Ein Querschnitt durch die Pläne zur Steuerreform

Kategorien: Allgemeines und neue Gesetze 31. March 2015

Der Eingangssteuersatz soll (von derzeit 36,5) auf 25 % gesenkt werden, wobei es sechs Tarifstufen geben soll: Einkommen über EUR 11.000 bis 18.000 sollen künftig mit 25 %, über EUR 18.000 bis 31.000 mit 35 %, über EUR 31.000 bis 60.000 mit 42 %, über EUR 60.000 bis 90.000 mit 48 % und über EUR 90.000 bis 1 Million mit 50 % besteuert werden. Bei einem Jahreseinkommen von über EUR 1 Million kommt schließlich der auf fünf Jahre befristete Spitzensteuersatz von 55 % zur Anwendung. Weiterlesen…

Unterlassene Information über Produktrückruf – haftet der Händler?

Kategorien: Legal News by BKP 30. March 2015

Ein Händler von E-Bikes hatte es unterlassen, seine Kunden von einer Rückrufaktion des Herstellers betreffend den Akku zu informieren. Der Akku eines dieser E-Bikes fing während des Ladevorgangs Feuer. Durch den Brand wurden auch Gegenstände eines Dritten beschädigt. Weiterlesen…

Steuertermine im April 2015

Kategorien: Fristen und Verfahren 30. March 2015

Am 15.4.2015 sind ua fällig: Weiterlesen…

Schlagwörter:

World Tax Advisor vom 27.3.2015

Kategorien: Steuern International 30. March 2015

Der World Tax Advisor vom 27.3.2015 behandelt insbesondere: Weiterlesen…

Verordnung zur Vermeidung der Doppelbesteuerung mit Taiwan

Kategorien: Steuern International 27. March 2015

Das als Verordnung veröffentlichte „Doppelbesteuerungsabkommen“ zwischen Österreich und Taiwan („Gebiet, das dem vom Finanzministerium Taipeh angewendeten Steuerrecht unterliegt“) ist mit 1.1.2015 anwendbar und orientiert sich sowohl am OECD- als auch am UN-Musterabkommen. Die wichtigsten Besonderheiten des neuen DBA werden im Folgenden dargestellt. Weiterlesen…

Vertragsübernahme und Unternehmenskauf sind keine Zession

Kategorien: Gebühren und Verkehrssteuern 25. March 2015

Bestimmte Verträge können Vertragsgebühren in unterschiedlicher Höhe auslösen. Entgeltliche Forderungszessionen unterliegen etwa einer Gebühr von 0,8 % des Entgelts. Die „Vertragsübernahme“ ist im Gebührengesetz hingegen nicht geregelt. Weiterlesen…

Zusammenschluss: Bewertung von Grund und Boden des „Altvermögens“

Kategorien: Unternehmensbesteuerung 23. March 2015

Mit dem 2. AbgÄG 2014 wurden im Umgründungssteuergesetz neue Regelungen für die ertragsteuerrechtliche Behandlung von Grund und Boden des „Altvermögens“, der im Zuge eines Zusammenschlusses auf die übernehmende Mitunternehmerschaft übertragen wird, verankert. Weiterlesen…

Vereinsrichtlinien – Wartungserlass 2015: Grundlegende Änderung der Verwaltungspraxis im Profisport

Kategorien: Allgemeines und neue Gesetze 20. March 2015

Das Bundesministerium für Finanzen hat am 2.3.2015 den Wartungserlass 2015 der Vereinsrichtlinien veröffentlicht, welcher zwingend die Ausgliederung von Profibetrieben vorsieht. Andernfalls verliert der Gesamtverein die steuerliche Gemeinnützigkeit mit allen damit verbundenen abgabenrechtlichen Begünstigungen.

Weiterlesen…

Die Diskussion um die Abgabe auf Festplatten geht in die nächste Runde!

Kategorien: Legal News by BKP 18. March 2015

Das Urheberrechtsgesetz sieht derzeit eine sogenannte „Leerkassettenvergütung“ für unbespieltes Trägermaterial (z.B. Audio- und Video-Leerkassetten, bespielbare DVDs und CDs) vor. Die Leerkassettenvergütung ist eine pauschale Vergütung für sämtliche Vervielfältigungen zum privaten Gebrauch, die mit dem Trägermedium vorgenommen werden. Strittig ist, auf welche Speichermedien die Leerkassettenvergütung anzuwenden ist und, ob diese auch auf Smartphones erhoben werden kann.
Weiterlesen…

World Tax Advisor vom 13.3.2015

Kategorien: Steuern International 16. March 2015

Der World Tax Advisor vom 13.3.2015 behandelt insbesondere: Weiterlesen…

Abzugsteuer bei ausländischen Künstlern im Fokus der Finanz

Kategorien: Einkommensteuer 16. March 2015

Betrugsbekämpfung ist einer der Schwerpunkte des 2. Abgabenänderungsgesetzes 2014. Da es gerade im Zusammenhang mit der Einbehaltung von Abzugsteuer (§ 99 EStG) in der Vergangenheit immer wieder zu irrtümlichen Unrichtigkeiten aber auch bewussten Abgabenverkürzungen gekommen ist, wurde in diesem Bereich eine Gesetzesänderung zur besseren Überprüfbarkeit der steuerlichen Gebarung beschlossen. Demnach umfasst die Lohnsteuerprüfung künftig auch die Abzugsteuer auf Inlandsengagements ausländischer Künstler. Weiterlesen…

RÄG 2014 – Neue Größenklassen und Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

Kategorien: Unternehmensbesteuerung 13. March 2015

In den letzten Ausgaben haben wir bereits einen ersten Überblick über die wesentlichen Änderungen im Zuge der Bilanzrechtsreform durch das Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014 gegeben. In den folgenden Ausgaben werden nunmehr die einzelnen Teilbereiche genauer analysiert und vorgestellt. Der erste Teil beschäftigt sich mit den neuen Größenklassen, bei denen neben Änderungen bei der Ermittlung auch die neue Klasse der Kleinstkapitalgesellschaften eingeführt wurde. Weiterlesen…

BMF veröffentlicht Knock-out-Kriterien für Verrechnungspreisrulings

Kategorien: Verrechnungspreise 11. March 2015

Insbesondere im Bereich der Verrechnungspreise liegt bei Anträgen auf einen Auskunftsbescheid gem § 118 BAO („Advance Ruling“) ein internationaler Bezug vor. Eine BMF-Information enthält nun Prüfkriterien für die „gleichmäßige“ Beurteilung solcher Rulinganträge. Weiterlesen…

Checkliste Arbeitnehmerveranlagung 2014

Kategorien: Einkommensteuer 9. March 2015

Arbeitnehmer sind in der Regel nicht verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Durch eine Arbeitnehmerveranlagung kann jedoch oft Geld vom Fiskus zurückgeholt werden. In den vorliegenden Fällen macht eine Arbeitnehmerveranlagung jedenfalls Sinn: Weiterlesen…

Zollvergünstigungen bei Importen durch autonome Zollaussetzungen

Kategorien: Umsatzsteuer und Zoll 6. March 2015

Mit Verordnung (EU) 1341/2014 wurden ab dem 1.1.2015 auf bestimmte Waren des Zolltarifs neue Zollaussetzungen eingeführt. Mit den Zollaussetzungen soll Unternehmen in der EU die Möglichkeit gegeben werden, bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse und gewerbliche Waren abgabenbegünstigt einzuführen, die in der EU nicht produziert werden oder nicht in der erforderlichen Qualität oder Menge erhältlich sind. Weiterlesen…

Antraglose Auszahlung der Familienbeihilfe ab Mai 2015

Kategorien: Payroll und Expatriates 6. March 2015

Anlässlich der Geburt eines Kindes soll es bei der Auszahlung der Familienbeihilfe zu einer Verwaltungsvereinfachung für Bürger und Finanzverwaltung kommen. Weiterlesen…

Schlagwörter:

Einkommensteuerrichtlinien Wartungserlass 2015 in Begutachtung

Kategorien: Einkommensteuer 4. March 2015

Der kürzlich vom Bundesministerium für Finanzen veröffentlichte Begutachtungsentwurf des Wartungserlasses zu den Einkommensteuerrichtlinien 2000 enthält mehrere Klarstellungen, von denen die bedeutendsten nachfolgend näher dargestellt werden sollen: Weiterlesen…

Tax News | Nr 2/2015

Kategorien: Allgemeines und neue Gesetze 2. March 2015

GesamtPDF_TN_2_2015-1Da sinnstiftende Informationen zur Steuerreform nach wie vor auf sich warten lassen, möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie selbst pro-aktiv tätig werden können, um sich ein Stück vom Steuerkuchen zurückzuholen. Die Palette der diesbezüglichen Möglichkeiten reicht von der ehest möglichen Einreichung Ihrer Arbeitnehmerveranlagung (noch rückwirkend bis 2010 möglich) über die Überlegung, ob in Ihrem Betrieb geforscht oder entwickelt wird und daher die steuerliche Forschungsprämie zusteht, bis zur Umsatzsteuererstattung im Ausland. Weiterlesen…

Schlagwörter:

World Tax Advisor vom 27.2.2015

Kategorien: Steuern International 2. March 2015

Der World Tax Advisor vom 27.2.2015 behandelt insbesondere: Weiterlesen…

2015 bringt Änderungen in der Immobilienbesteuerung

Kategorien: Vermögensanlage und Privatstiftungen 2. March 2015

Mit dem 2. Abgabenänderungsgesetz 2014 erfolgten unter anderem Anpassungen im Bereich der Immobilienbesteuerung. Änderungen ergeben sich insbesondere für die Hauptwohnsitzbefreiung und die Besteuerung bei Umwidmungen. Weiterlesen…