World Tax Advisor vom 28.6.2013

Der World Tax Advisor vom 28.6.2013 behandelt insbesondere:

  • China: Reform der Mehrwertsteuer – Herausforderungen der Generierung eines einheitlichen Steuersystems
  • EU: Länderweise Meldeverpflichtungen als Herausforderung für multinationale (Abbau-) Unternehmen
  • Gibraltar: Budget 2013 veröffentlicht
  • Ungarn: Ankündigung von Steuererhöhungen
  • Indien: Nach höchstgerichtlicher Entscheidung qualifiziert ein Verbindungsbüro nicht als Betriebsstätte von Steuerausländern
  • Myanmar: Einkommensteuervorauszahlungen auf Im- und Exporte
  • Niederlande: Höchstgericht verneint Periodisierung von vereinnahmten Dividendenzahlungen bei der Frage der Anwendbarkeit der Beteiligungsertragsbefreiung in der jeweils gültigen Fassung
  • Niederlande: Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit China beinhaltet vorteilhafte Bestimmungen
  • Russland: Erneuerung von Ansässigkeitsbestätigungen ist keine Anwendungsvoraussetzung für abkommensrechtliche Abzugssteuerbefreiungen
  • Südafrika: Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Mauritius
  • USA: IRS Aussagen zur Thematik Internationale Identifikationsnummer für Intermediäre (Global Intermediary Identification Number, GIIN)
Print Friendly
Andreas Goetz

Andreas Goetz

Senior Manager | SteuerberatungDeloitte Tax
Telefon:+43 1 537 00 7110
Mail: agoetz@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.