World Tax Advisor vom 22.8.2014

Der World Tax Advisor vom 22.8.2014 behandelt insbesondere:

  • Peru: Neue (OECD basierte) Abkommen mit Mexiko, Korea, Portugal und der Schweiz eröffnen ab 2015 neue Möglichkeiten für internationale Holdingstrukturen
  • Bahamas: Adaptierung der ab 2015 als Teil einer umfassenden Reform des Steuerwesens neu implementierten Umsatzsteuergesetzgebung
  • Deutschland: Urteil des FG Münster zur unentgeltlichen Nutzung eines Markenrechts
  • GB: Neue Ausnahmeregelungen von der britischen Steuerhoheit für AIFs mit Sitz auf den Kanalinseln Guernsey, Jersey bzw Isle of Man
  • Korea: Neue Doppelbesteuerungsabkommen mit Äthiopien, Hong Kong und Kolumbien, Steuerkooperation mit China
  • Mexiko: Aufschub der Frist für die elektronische Übermittlung von Buchhaltungsaufzeichnungen
  • Niederlande: BMF veröffentlicht Update der Richtlinien für Vorabverständigungsverfahren (APA) und verbindliche Rechtsauskünfte (ATR)
  • Puerto Rico: Änderungen der Steuergesetzgebung (ua zu Veräußerungsgewinnen, Ausschüttungsfiktion bei ausländischen Anteilseignern)
  • Russland: Richtlinien zu Zinszahlungen unter dem Doppelbesteuerungsabkommen Venezuela
Print Friendly, PDF & Email
Andreas Goetz

Andreas Goetz

Senior Manager | SteuerberatungDeloitte Tax
Telefon:+43 1 537 00 7110
Mail: agoetz@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.