World Tax Advisor vom 24.10.2014

Der World Tax Advisor vom 24.10.2014 behandelt insbesondere:

  • Hong Kong: Inkrafttreten eines Abkommens mit den USA betreffend Informationsaustausch in Steuersachen
  • Kolumbien: Update der Auflistung von 40 Steuerparadiesen veröffentlicht (Konsequenz bei Listung ua: Erhöhte Quellensteuern, verschärfte Verrechnungspreisanforderungen, Abzugsverbote)
  • EU: EuGH urteilt in der RS Welmory sp. z o.o., C-605/12, über die Voraussetzungen der Betriebsstättenbegründung im Falle eines ausländischen Internet Auktionshauses
  • Finnland: Anpassung der Regelungen zur Quellensteuererstattung /-berechnung bei ausländischen Pensionsfonds
  • Indien: Erleichterungen bei der Begründung von steuerbegünstigten Unternehmungen der Sonderwirtschaftszone
  • Korea: Änderungen der Steuergesetzgebung (ua Besteuerung von Gewinnrücklagen, Änderungen der Unterkapitalisierungsregelungen und in der Besteuerung von Beteiligungserträgen)
  • Taiwan: Reduzierung von bei der Einkommensteuer verwertbarer Steuerguthaben („imputed income credit“)
Print Friendly
Andreas Goetz

Andreas Goetz

Senior Manager | SteuerberatungDeloitte Tax
Telefon:+43 1 537 00 7110
Mail: agoetz@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.