Tag Archives: EU

World Tax Advisor 9 June 2017 – Connecting you globally

The World Tax Advisor 9 June 2017 includes in particular:

  • Japan’s CFC rules tightened in line with BEPS action 3
  • Cyprus: MOF revises CbC reporting decree
  • European Union: CJEU rules on Luxembourg’s implementation of IGP exemption
  • Germany: Draft decree released on withholding tax treatment of software and database licensing arrangements

Continue reading World Tax Advisor 9 June 2017 – Connecting you globally

FTT Newsletter vom 3.10.2013

In der Ausgabe vom 3.10.2013 fassen wir die wesentlichen Zweifel des rechtlichen Dienstes der EU an der Rechtskonformität von Teilen der EU Finanztransaktionssteuer zusammen. Kritisiert wird, dass die FTS in der aktuellen Entwurfsform auch Institute und Märkte außerhalb des FTS Raums einbezieht. In diesem Punkt schließt man sich augenscheinlich den Kritikpunkten an, wie sie in der jüngst seitens Großbritannien eingebrachten Klage formuliert wurden. Zur italienischen FTT enthält diese Ausgabe eine Zusammenfassung der nunmehr finalen Änderungen der Umsetzungsverordnung aus August 2013 sowie einen Hinweis auf die Möglichkeit zur Inanspruchnahme der Administrationsunterstützung durch den italienischen Zentralverwahrer („Monte Titoli S.p.A.“) und den auf diesem Weg erzielbaren Aufschub der im Oktober anstehenden Zahlungsverpflichtung.

www.deloitte.at/finanztransaktionssteuer

FTT Newsletter vom 13.8.2013

Die Ausgabe vom 13.8.2013 enthält eine Zusammenfassung der jüngst durch die italienische Steuerverwaltung veröffentlichten Richtlinien betreffend Erklärungs- und Zahlungsverpflichtungen von Marktteilnehmern im Rahmen der italienischen FTT. Auf EU-Ebene ist über den Sommer wohl mit keiner spürbaren Bewegung im Bereich der geplanten Umsetzung der FTT mehr zu rechnen. Bis Ende September müssten nach den Vorgaben der Kommission die partizipierenden Mitgliedsstaaten jedoch ihre Umsetzungslegistik entworfen haben. Mit Spannung wird auch das Ergebnis der mit 22. September 2013 anstehenden deutschen Bundestagswahlen erwartet.

www.deloitte.at/finanztransaktionssteuer

World Tax Advisor vom 26.7.2013

Der World Tax Advisor vom 26.7.2013 behandelt insbesondere:

  • Belgien: Neue Richtlinien zur Erstattung von Quellensteuern auf Dividenden
  • EU: Belgische Regelung zur fiktiven Eigenkapitalverzinsung im Verhältnis zu Auslandsbetriebsstätten EU widrig
  • EU: Europäisches Parlament bewilligt geplante Einführung der Finanztransaktionssteuer in Form der Verstärkten Zusammenarbeit
  • Italien: Neue Formulare zur Quellensteuererstattung auf DBA Basis
  • Korea: Entscheidung zur Frage des DBA-rechtlichen wirtschaftlichen Eigentümers bei indirektem Anteilsbesitz
  • Luxemburg: Neue Regelungen für Personengesellschaften
  • Luxemburg: Neues DBA mit Saudi Arabien
  • Mexiko: Entscheidung zur partiellen Einkommensteuerbefreiung für Montagebetriebe
  • Peru: Steuerliche Neuerungen zur Förderung des Kapitalmarktes
  • Südafrika: Verpflichtende umsatzsteuerliche Registrierung für bestimmte ausländische Anbieter
  • Ukraine: Neue Regelungen zu Verrechnungspreisen
  • Vietnam: Update zu steuerlichen Neuerungen

FTT Newsletter vom 17.7.2013

Die Ausgabe vom 17.7.2013 enthält eine Zusammenfassung der jüngsten Ausführungen seitens des EU-Kommissars Algirdas Semeta zu möglichen Änderungen der geplanten Einführung der EU FTT. Zur Diskussion stehen wie bekannt sowohl der straffe Zeitplan als auch der Besteuerungsumfang bzw die Höhe der anzuwendenden Steuersätze. Ebenfalls enthalten ist die wiederholte scharfe Kritik aus Frankreich sowie ein Hinweis über Änderungen im Bereich der ungarischen FTT.

www.deloitte.at/finanztransaktionssteuer

World Tax Advisor vom 28.6.2013

Der World Tax Advisor vom 28.6.2013 behandelt insbesondere:

  • China: Reform der Mehrwertsteuer – Herausforderungen der Generierung eines einheitlichen Steuersystems
  • EU: Länderweise Meldeverpflichtungen als Herausforderung für multinationale (Abbau-) Unternehmen
  • Gibraltar: Budget 2013 veröffentlicht
  • Ungarn: Ankündigung von Steuererhöhungen
  • Indien: Nach höchstgerichtlicher Entscheidung qualifiziert ein Verbindungsbüro nicht als Betriebsstätte von Steuerausländern
  • Myanmar: Einkommensteuervorauszahlungen auf Im- und Exporte
  • Niederlande: Höchstgericht verneint Periodisierung von vereinnahmten Dividendenzahlungen bei der Frage der Anwendbarkeit der Beteiligungsertragsbefreiung in der jeweils gültigen Fassung
  • Niederlande: Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit China beinhaltet vorteilhafte Bestimmungen
  • Russland: Erneuerung von Ansässigkeitsbestätigungen ist keine Anwendungsvoraussetzung für abkommensrechtliche Abzugssteuerbefreiungen
  • Südafrika: Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Mauritius
  • USA: IRS Aussagen zur Thematik Internationale Identifikationsnummer für Intermediäre (Global Intermediary Identification Number, GIIN)