Tag Archives: Grundstück

VwGH zur Toleranzfrist bei der Hauptwohnsitzbefreiung

Wird eine Liegenschaft, die bisher als Hauptwohnsitz genutzt wurde, veräußert, stellt sich die Frage nach der Anwendbarkeit der Hauptwohnsitzbefreiung des EStG. Der VwGH hatte in seinem Erkenntnis Ro 2015/15/0006 vom 1.6.2017 vor allem die Problematik zu klären, innerhalb welcher Frist die Aufgabe des alten Hauptwohnsitzes stattzufinden hat.

Continue reading VwGH zur Toleranzfrist bei der Hauptwohnsitzbefreiung

VwGH begrenzt Hauptwohnsitzbefreiung

Bisher konnten laut Auffassung der Finanzverwaltung Eigenheime samt Garten, die als Hauptwohnsitz gedient hatten, mit einer Größe bis zu 1.000 m2 steuerfrei veräußert werden. Der VwGH sprach sich nunmehr gegen diese starre Begrenzung aus, womit Grund und Boden auch unter dieser flächenmäßigen Grenze der Steuerpflicht unterliegen kann.

Continue reading VwGH begrenzt Hauptwohnsitzbefreiung

Amendment to the Federal Tax Law 2016 – Highlights of the Draft

The Austrian Ministry of Finance published the draft for legal appraisal of the amendment to federal tax law (“Abgabenänderungsgesetz 2016”). We outlined the most important amendments:

Continue reading Amendment to the Federal Tax Law 2016 – Highlights of the Draft

Begutachtungsentwurf Abgabenänderungsgesetz 2016 veröffentlicht

Am 28.10.2016 hat das BMF den Begutachtungsentwurf für das Abgabenänderungsgesetz 2016 veröffentlicht. Nachfolgend werden die wesentlichen Änderungen zusammengefasst:

Continue reading Begutachtungsentwurf Abgabenänderungsgesetz 2016 veröffentlicht

VwGH zur Aufteilung des Kaufpreises für mehrere Grundstücke

Der VwGH hat kürzlich zur Aufteilung eines Kaufpreises für mehrere Grundstücke Stellung genommen. Der Gesamtkaufpreis ist dabei nicht nach subjektiven Überlegungen der Parteien, sondern nach dem Verhältnis der objektiven Werte der einzelnen Grundstücke aufzuteilen. Continue reading VwGH zur Aufteilung des Kaufpreises für mehrere Grundstücke

Bundesfinanzgericht: 1.000 m2 Begrenzung der Hauptwohnsitzbefreiung unsachlich

In einem aktuellen Urteil kam das BFG zu dem Schluss, dass dem Gesetz keine größenmäßige Beschränkung des Begriffes „Eigenheim“ zu entnehmen ist und daher eine Veräußerung eines Eigenheimes samt dem als Garten genutzten Grundstück unabhängig von dessen Größe zur Gänze von der Steuerpflicht ausgenommen ist. Continue reading Bundesfinanzgericht: 1.000 m2 Begrenzung der Hauptwohnsitzbefreiung unsachlich

BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?

Aufgrund des BBG 2011 wird „endbesteuerungsfähiges“ Kapitalvermögen von Privatstiftungen generell mit 25% (anstatt mit bisher 12,5%) und auch hinsichtlich der realisierten Wertsteigerungen erfasst. Damit wird die Besteuerung der Privatstiftung mit jener der natürlichen Person grundsätzlich gleichgeschaltet.  Continue reading BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?