Tag Archives: Kultur

Fragebogen zur Beurteilung von Museen als spendenbegünstigte Einrichtungen

Vor Inkrafttreten des Abgabenänderungsgesetz 2016 waren nur die im Gesetz genannten öffentlichen Museen spendenbegünstigt, dh Spender konnten Zuwendungen an öffentliche Museen von der Steuer absetzen. Seit dem 1.1.2017 können nunmehr auch Privatmuseen in den Genuss der Spendenbegünstigung kommen, sofern sie öffentlichen Museen vergleichbar sind (dh insbesondere vergleichbare Öffnungszeiten haben und von überregionaler Bedeutung sind; vgl Art News vom 16.1.2017).

Continue reading Fragebogen zur Beurteilung von Museen als spendenbegünstigte Einrichtungen

Änderungen für Privatmuseen und Ausstellungshäuser durch das Abgabenänderungsgesetz 2016

Das Plenum des Nationalrates hat am 15.12.2016 das Abgabenänderungsgesetz 2016 beschlossen. Das Gesetz sieht unter anderem Änderungen betreffend die steuerliche Abzugsfähigkeit von Spenden an Privatmuseen und Ausstellungshäuser vor.

Continue reading Änderungen für Privatmuseen und Ausstellungshäuser durch das Abgabenänderungsgesetz 2016

Anhebung des Umsatzsteuersatzes für Kunst- und Kulturinstitutionen per 1.5.2016

Das Steuerreformgesetz 2015/16 brachte eine Erhöhung des Umsatzsteuersatzes im Bereich Kunst und Kultur mit sich. Der ursprüngliche ermäßigte Steuersatz von 10% für künstlerische Leistungen ist zum 1.1.2016 bzw zum 30.4.2016 (mit Ausnahme für gemeinnützige Rechtsträger) ausgelaufen. Für nach diesen Stichtagen erbrachte Leistungen, die nicht in die gesetzlich festgelegte Übergangsbestimmung für Anzahlungen fallen, kommt bereits der neue ermäßigte Steuersatz von 13% zur Anwendung.

Continue reading Anhebung des Umsatzsteuersatzes für Kunst- und Kulturinstitutionen per 1.5.2016

Unmittelbarkeitserfordernis für gemeinnützige Kunst- und Kultureinrichtungen gelockert

Durch das Ende 2015 verlautbarte Gemeinnützigkeitsgesetz (GG 2015) kam es zu einer Durchbrechung des ursprünglich in § 40 BAO normierten strengen Grundsatzes der Unmittelbarkeit der Verfolgung des gemeinnützigen Zweckes. Continue reading Unmittelbarkeitserfordernis für gemeinnützige Kunst- und Kultureinrichtungen gelockert

Gemeinnützige Kulturinstitutionen: Vorrang des 10%igen USt-Satzes

Wie wir bereits am 15.6.2015 berichtet haben, brachte das Steuerreformgesetz 2015/16 eine Anhebung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für künstlerische Leistungen von 10% auf 13%. Werden diese Leistungen jedoch durch gemeinnützige Kunst- und Kulturinstitutionen bewirkt, ist der 10%ige Umsatzsteuersatz auch künftig anwendbar. Continue reading Gemeinnützige Kulturinstitutionen: Vorrang des 10%igen USt-Satzes

Steuerreform 2015/16: Kunst und Kultur werden teurer!

Um einen breiten Zugang zu Kunst und Kultur zu möglichen, ist derzeit für künstlerische und kulturelle Dienstleistungen ein begünstigter Umsatzsteuersatz von 10% gesetzlich verankert. Mit dem Steuerreformgesetz 2015/16, welches sich derzeit noch im Gesetzwerdungsprozess befindet, soll der begünstigte Umsatzsteuersatz für diese Leistungen auf 13% angehoben werden. Continue reading Steuerreform 2015/16: Kunst und Kultur werden teurer!

Spenden an ausländische Museen mit Bezug zu Österreich abzugsfähig!

Der EuGH hat bereits 2011 hinsichtlich Forschungseinrichtungen festgestellt, dass eine Beschränkung der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Spenden an in Österreich ansässige Einrichtungen gegen die Kapitalverkehrsfreiheit verstößt. Im Lichte der Rechtsprechung des EuGH (Rechtssache Stauffer, C-386/04, Rs Persche, C-318/07 und zuletzt Rechtssache Kommission/Österreich, C-10/10) wurde mit dem Abgabenänderungsgesetz 2014 nunmehr erstmals auch die steuerliche Abzugsfähigkeit von Spenden an ausländische Museen ermöglicht. Continue reading Spenden an ausländische Museen mit Bezug zu Österreich abzugsfähig!

Steueroptimierung durch Contract Splitting bei künstlerischen Gesamtproduktionen

In vielen Fällen werden ausländische Künstler nicht direkt, sondern über eine ausländische Gesellschaft engagiert. Neben dem eigentlichen Engagement der Künstler werden häufig die technische Produktion sowie sonstige Assistenzleistungen übernommen. Wird eine derartige Gesamtproduktionen bei ausländischen Gesellschaften eingekauft, unterliegt grundsätzlich die für den Inlandsauftritt geleistete Gesamtvergütung der österreichischen Abzugsbesteuerung. Auch wenn sich diese nicht gänzlich vermeiden lässt, kann die Höhe der anfallenden Abzugsteuer mittels Vertragsgestaltung optimiert werden. Continue reading Steueroptimierung durch Contract Splitting bei künstlerischen Gesamtproduktionen