Tag Archives: Vermietung

Umsatzsteuerliche Konsequenzen eines PKW-Sachbezugs über die Grenze

Seit 1.1.2013 ist die langfristige Vermietung von Beförderungsmitteln (ausgenommen Sportboote) an Nichtunternehmer an jenem Ort umsatzsteuerbar, an dem der Leistungsempfänger seinen Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Nach Ansicht der Finanzverwaltung stellt auch die Überlassung eines Dienstfahrzeuges durch einen Unternehmer an seine Arbeitnehmer, die diesen auch für private Zwecke nutzen, eine solche langfristige Vermietung dar. Dies kann für ausländische Arbeitgeber mit österreichischen Dienstnehmern zu umsatzsteuerlichen Verpflichtungen in Österreich führen und administrativen Mehraufwand nach sich ziehen. Continue reading Umsatzsteuerliche Konsequenzen eines PKW-Sachbezugs über die Grenze

VwGH zu Herstellungskosten versus Erhaltungsaufwand bei Wohnungsvermietung

In einem aktuellen Erkenntnis beschäftigte sich der VwGH erneut mit der Frage der Abgrenzung von Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand bei Wohnungsvermietung. Laut VwGH liegt bei einem Austausch von Gaseinzelofenheizungen durch Gasetagenheizungen innerhalb der Wohnungen kein Herstellungsaufwand vor, da sich dadurch die Wesensart des Gebäudes nicht ändert. Continue reading VwGH zu Herstellungskosten versus Erhaltungsaufwand bei Wohnungsvermietung

Neues Erkenntnis zur Immobilienvermietung von Gesellschaft an Gesellschafter

Laut VwGH zählt eine „durchschnittliche“ Wohnimmobilie einer Kapitalgesellschaft, die an Gesellschafter zu deren Wohnzwecke vermietet wird, jedenfalls zum Betriebsvermögen der Gesellschaft und berechtigt zum Betriebsausgabenabzug. Für die Berechtigung zum Vorsteuerabzug ist nach dem VwGH weiterhin das Vorliegen einer unternehmerischen Tätigkeit nötig. Dabei ist die Fremdüblichkeit der Nutzungsüberlassung entscheidend. Continue reading Neues Erkenntnis zur Immobilienvermietung von Gesellschaft an Gesellschafter

Änderungen bei erstmaliger Vermietung von privaten Immobilien ab 2013

Seit 1.4.2012 unterliegen Einkünfte aus privaten Grundstücksveräußerungen unabhängig von der Behaltedauer der Besteuerung. Sogenanntes Altvermögen wird dabei grundsätzlich nach einer pauschalen Methode begünstigt besteuert. Durch das Abgabenänderungsgesetz 2012 ergeben sich für erstmalig ab 1.1.2013 vermietete Altvermögensgebäude gewisse Einschränkungen. Continue reading Änderungen bei erstmaliger Vermietung von privaten Immobilien ab 2013

Aufwendungen der Liebhabereiphase sind nicht immer endgültig verloren

Werden Vermietungsverluste als steuerlich unbeachtliche Liebhaberei qualifiziert und führt eine Änderung der Bewirtschaftung in der Folge zur Gewinnerzielung, dürfen laut VwGH derartige Verluste berücksichtigt werden, sofern diese ursächlich für die anschließende Gewinnerzielung sind. Continue reading Aufwendungen der Liebhabereiphase sind nicht immer endgültig verloren

Verlängerung des Vorsteuerberichtigungszeitraums bei Grundstücken

Ändern sich bei einem im Anlagevermögen eines Unternehmers befindlichen Grundstück die Verhältnisse, die für den Vorsteuerabzug maßgeblich waren, so ist die Vorsteuer zu korrigieren. Der dafür maßgebliche Vorsteuerberichtigungszeitraum wurde durch das Stabilitätsgesetz 2012 von zehn auf 20 Jahre verlängert. Continue reading Verlängerung des Vorsteuerberichtigungszeitraums bei Grundstücken

Vermietungsumsätze: Das Ende der Ausgliederungsmodelle mit 1.9.2012

Die Option zur Umsatzsteuerpflicht bei Vermietungsumsätzen steht künftig nur noch dann offen, wenn der Mieter das Grundstück oder einen baulich abgeschlossenen, selbstständigen Teil des Grundstücks nahezu ausschließlich für Umsätze verwendet, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen. Continue reading Vermietungsumsätze: Das Ende der Ausgliederungsmodelle mit 1.9.2012

Umsatzsteuerrichtlinien: Seminare, Autos, Handys und Wohnungen

Mit Wartungserlass 2011 wurden Klarstellungen zu neuer Rechtslage und Judikatur betreffend Konferenzen und Seminare, die Lieferung von Mobilfunkgeräten und integrierten Schaltkreisen sowie Wohnungsvermietung an Unterhaltsberechtigte in die Umsatzsteuerrichtlinien 2000 eingearbeitet. Continue reading Umsatzsteuerrichtlinien: Seminare, Autos, Handys und Wohnungen

Kein Vorsteuerabzug bei zu günstiger Vermietung einer Wohnimmobilie durch Privatstiftungen

Die Vermietung eines Einfamilienhauses durch eine Privatstiftung an den Stifter zu fremdunüblich günstigen Konditionen begründet laut einem aktuellen Erkenntnis des VwGH keine umsatzsteuerliche Unternehmereigenschaft der Privatstiftung. Ein Vorsteuerabzug ist daher nicht möglich. Continue reading Kein Vorsteuerabzug bei zu günstiger Vermietung einer Wohnimmobilie durch Privatstiftungen