Abgrenzung zwischen Volontariat und Arbeitsverhältnis.

Der OGH hatte jüngst darüber zu entscheiden, ob ein Beschäftigungsverhältnis rechtlich als befristetes (Ferial-)Dienstverhältnis oder als echtes Volontariat zu qualifizieren war. Die Klägerin, die eine Fachschule für gewerbliche Berufe besuchte, war in den Ferienmonaten in einem Hotel- und Gastgewerbebetrieb beschäftigt. Nach dem OGH ist jeder Einzelfall im Rahmen einer Gesamtbeurteilung des Sachverhalts zu prüfen. Überwiegen insgesamt die wesentlichsten Indizien für das Vorliegen eines Arbeitsverhältnisses (z.B. keine schulische Pflichtpraxis, erklärter Zweck, Geld verdienen zu wollen, feste Dienstzeit, usw.), ist von einem Arbeitsverhältnis auszugehen. Liegen dabei auch einzelne Merkmale eines Volontariats vor, steht das einer Gesamtbeurteilung als Arbeitsverhältnis nicht im Wege (OGH 28.1.2010, 8 ObA 5/10h).

Print Friendly, PDF & Email

Liked this post? Follow this blog to get more.