Kurz-Info Payroll: Auch geringfügige Zuwendungen sind lohnsteuerpflichtig

Auch geringfügige Zuwendungen an Dienstnehmer (hier: unentgeltliche Kontoführung für Bankmitarbeiter) sind lohnsteuerpflichtig.

Ob ein geldwerter Vorteil aus dem Dienstverhältnis vorliegt und somit ein Sachbezug in der Lohnverrechnung berücksichtigt werden muss, ist danach zu beurteilen, ob die Kunden der Bank die Konten zu denselben Konditionen beziehen können wie die Mitarbeiter. Ist dies der Fall, so kann der Ansatz eines Sachbezuges in der Lohnverrechnung unterbleiben. Nicht ausschlaggebend ist hingegen der Umstand, dass andere Banken Gratiskonten anbieten.

UFS 19.10.2010, GZ RV/0241-W/09

Stephan Schadn
sschadn@deloitte.at

Print Friendly, PDF & Email

Liked this post? Follow this blog to get more.