World Tax Advisor vom 27.6.2014

Der World Tax Advisor vom 27.6.2014 behandelt insbesondere:

  • USA: FATCA Regime ab 1. Juli 2014 in Kraft
  • Brasilien: Steuerverwaltung veröffentlicht aktualisierte Liste von Niedrigsteuerländern (Schweiz von schwarz auf grau; ungarische kft künftig unbedenklich)
  • Deutschland: Steuerliche Konsequenzen der Liquidation einer überschuldeten Gesellschaft auch nach BFH Entscheidung ungeklärt
  • Indien: Werbeleistungen qualifizieren nicht als (für Steuerausländer einkommensteuerpflichtige) technische bzw kaufmännische Beratung
  • Indien: Entscheidung zur (nicht gebotenen) Berücksichtigung rückwirkender Änderungen des nationalen Ertragsteuerrechts auf abkommensrechtliche Auslegungsfragen
  • Italien: Änderung von Steuersätzen (Erhöhung IRAP und Quellensteuern auf Dividenden, Zinsen und Veräußerungsgewinne)
  • Korea: Entscheidung zur (Verweigerung der) Anwendungsberechtigung von DBA Begünstigungen bei Durchlaufgesellschaften
  • Madeira: EU Kommission verlängert Möglichkeit zur Anmeldung unter dem International Business Centre Regime bis 31.12.2014
  • Niederlande: Künftige Doppelbesteuerungsabkommen sollen BES-Inselgebiete (Banaire, St. Eustatius und Saba) inkludieren
Print Friendly, PDF & Email
Andreas Goetz

Andreas Goetz

Senior Manager | SteuerberatungDeloitte Tax
Telefon:+43 1 537 00 7110
Mail: agoetz@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.