Tax News Nr 4/2015

GesamtPDF_4_2015-1Qualität und Kontrolle gehen vor wirtschaftlichen Treibern wie Kosten, Mehrwert und Prozesssicherheit. Dies hat eine Umfrage im Rahmen des „Deloitte Management of Tax Survey 2015“ ergeben, welche weltweit unter über 1.000 Leitern der Steuerabteilung von international tätigen Unternehmen durchgeführt wurde. Abgefragt wurden dabei die wesentlichen Indikatoren für das Management der Steuererklärungs- und Reportingprozesse.

Der Fokus auf Qualität und Kontrolle in der Steuerabteilung wird vom Wunsch nach besserer globaler Governance und mehr Einblick in lokale Steueragenden getrieben. Weiters sind lediglich 44% der befragten Unternehmen mit ihrem derzeitigen Steuererklärungs- und Reporting-Modell zufrieden. Neue Technologien und die Steuer-Governance sollen in den nächsten Jahren im Zentrum stehen. Nähere Informationen zu diesem spannenden Thema können Sie gerne auf unserer Website nachlesen.

Forschung & Entwicklung ist eine der wesentlichsten Voraussetzungen, damit der Standort Österreich auch weiterhin die Nase vorne hat. Erfreuliches ist diesbezüglich aus der Steuerreform 2015/16 zu berichten, denn die Forschungsprämie soll von derzeit 10% auf zukünftig 12% erhöht werden. Ob und wie Sie sich diese holen können, erfahren Sie in der Ausgabe Nr 4 unserer TaxNews.

Print Friendly, PDF & Email
Georg Erdélyi

Georg Erdélyi

Telefon: +43 1 537 00-0 | E-Mail senden

Liked this post? Follow this blog to get more.