World Tax Advisor vom 27.11.2015

Der World Tax Advisor vom 27.11.2015 behandelt insbesondere:

  • Thailand: Überblick über Steueranreize (umfangreiche Steuerbefreiungen) durch das IHQ und ITC-Regime (Internationale Konzernzentralen, internationale Handelszentren)
  • China: Landesweite Ausdehnung spezifischer steuerlicher Innovationsanreize
  • Kolumbien: Neue Richtlinien zur Betriebsstättengewinnermittlung (Annäherung an den Authorized OECD-Approach)
  • Zypern: Neues DBA mit der Schweiz in Kraft (Stichtag 1.1.2016)
  • EU: Aufhebung der EU Sparzinsen-RL (Savings Directive) mit 1.1.2016 (Österreich: 1.1.2017) korrespondierend zur umfassenden Einführung des automatischen Informationsaustausches
  • Indonesien: Befristete reduzierte Besteuerung auf Erträge iZm der (Option zur) Aufwertung (Neubewertung) von Vermögen
  • Mexiko: CbC-Reporting und OECD-Standards betreffend Informationsaustausch implementiert
  • Papua-Neuguinea: Überarbeitung des DBA-Netzwerkes angedacht (Einführung von neuen OECD-Standards)
  • Südafrika: Richtlinien zur Abwicklung von Verständigungsverfahren veröffentlicht
  • Schweiz: Urteilsbegründungen zu (Grundsatz-) Entscheidungen: Beneficial Owner Concept bei Total Return Swaps und Futures (Verweigerung der DBA-Quellensteuererstattung)
  • USA: Abänderung des DBA Japan anstehend
  • BEPS Corner (Frankreich, G20, Mexiko, Papua-Neuguinea)
Print Friendly, PDF & Email
Andreas Goetz

Andreas Goetz

Senior Manager | SteuerberatungDeloitte Tax | Telefon:+43 1 537 00 7110 | E-Mail senden

Liked this post? Follow this blog to get more.