Tax News Nr 10/2016

blogDas Jahresende rückt mit großen Schritten näher und damit auch für viele Unternehmen der Jahresabschluss. Bereits vor geraumer Zeit wurde das Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014 im Bundesgesetzblatt kundgemacht. Wir haben Sie seit dem über die diversen Änderungen bei Ansatz und Bewertung von Aktiva und Passiva, Latenten Steuern, Anhang und Lagebericht, etc umfassend informiert. Mit dem Jahresabschluss 2016 sind diese Änderungen nun idR erstmals materiell anwendbar.


Wir haben für Sie einen Überblick über die wesentlichsten Änderungen mit umfassenden Verweisen auf unsere Beiträge erstellt. Gerne bieten wir aber auch individuelle Workshops an, in denen wir den konkreten Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen gemeinsam erarbeiten.

Weiters warten wir mit Spannung auf die Regierungsvorlage zum angekündigten Wirtschaftspaket. Enthalten sein soll darin eine 15% KMU-Investitionszuwachsprämie in 2017 und 2018 für Unternehmen mit bis zu 49 Mitarbeitern bzw 10% bei bis zu 250 Mitarbeitern. Außerdem soll die Forschungsprämie bei positiver Evaluierung (vgl unsere Tax News Nr 9/2016) ab 2018 nochmals erhöht werden. Ebenfalls zu begrüßen sind ua die Weiterentwicklung der Rot-Weiß-Rot Karte für den Zuzug qualifizierter ausländischer Arbeitskräfte und Erleichterungen für Mitarbeiterstiftungen.

Print Friendly, PDF & Email
Georg Erdélyi

Georg Erdélyi

Director| Deloitte Tax
Telefon: +43 1 537 00 5650
Mail: gerdelyi@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.