Tax News 2/2019

In der Februar Ausgabe der Tax & Legal News beschäftigen wir uns mit einer aktuellen Gesetzesänderung im ASVG, die bereits ab 2019 anwendbar ist. Diese ist vor allem bei Führungskräften relevant, die nur bei einer Konzerngesellschaft angestellt sind, aber an andere Konzerngesellschaften – typischerweise zur Übernahme von Geschäftsführungsfunktionen – entsendet werden. Die Neuregelung stellt sicher, dass es in solchen Fällen zu keiner Doppelbelastung mit Sozialversicherungsabgaben mehr kommt, wenn alle gesetzliche Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Aus Sicht des Wirtschaftsstandortes Österreich ist diese Neuregelung jedenfalls zu begrüßen.

Gemeinsam mit der Februar Ausgabe dürfen wir Ihnen wieder die bewährten Quick Facts übermitteln, die einen Überblick über die für 2019 maßgeblichen Steuersätze und sozialversicherungsrechtlichen Beitragssätze geben. Darüber hinaus finden Sie in dieser Ausgabe ein Potpourri an Beiträgen zur jüngsten Rechtsprechung zum Abgaben- und Arbeitsrecht. Weiters informieren wir Sie über die Highlights der neuen Gebührenrichtlinien des BMF.

In der letzten Ausgabe haben wir an dieser Stelle bereits über die geplanten Eckpunkte der Steuerreform 2020 berichtet. Nun hat die Bundesregierung auch das „Digitale Besteuerungspaket“ vorgestellt. Dieses beinhaltet auch eine Digitalsteuer auf Onlinewerbung für digitale Konzerne mit einem weltweiten Umsatz von EUR 750 Mio mit einem österreichischen Umsatzanteil von EUR 10 Mio. Dieser Schritt ist insofern bemerkenswert, als bisher die Umsetzung einer europäischen Digitalsteuer auf EU-Ebene noch nicht gelang.

Print Friendly, PDF & Email
Patrick Weninger

Patrick Weninger

Partner | Deloitte Tax Telefon: +43 1 537 00 5613 Mail: pweninger@deloitte.at

Liked this post? Follow this blog to get more.