All posts by Christina Stifter

Senior Manager | Deloitte Tax | Telefon: +43 1 537 00 4941 | E-Mail senden

COVID-19: Deutschland senkt den Mehrwertsteuersatz

Die deutsche Koalition hat sich im Kampf gegen die Folgen der Corona-Krise auf eine Senkung der Mehrwertsteuer geeinigt. Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 – also befristet auf sechs Monate – soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden. Continue reading COVID-19: Deutschland senkt den Mehrwertsteuersatz

EuGH zu Organschaft und Vorsteuerabzug bei geschäftsführenden Holdings

Der EuGH hatte im Urteil vom 16.7.2015 in den verbundenen Rechtssachen Larentia + Minerva und Marenave Schiffahrt C-108/14 und C-109/14 zu entscheiden, ob die nationale Regelung, wonach erstens nur juristische Personen (nicht aber Personengesellschaften) Organgesellschaften sein können und zweitens eine Eingliederung der Organgesellschaften im Sinne eines Über- und Unterordnungsverhältnisses vorausgesetzt wird, mit dem Unionsrecht vereinbar ist. Darüber hinaus war über die Berechnungsmethode des Vorsteuerabzugs von geschäftsführenden Holdings zu urteilen. Continue reading EuGH zu Organschaft und Vorsteuerabzug bei geschäftsführenden Holdings

Update Änderungen bei Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und elektronischen Leistungen ab 2015

Mit 1.1.2015 kommt es zu wesentlichen umsatzsteuerlichen Neuerungen im Bereich der elektronisch erbrachten sonstigen Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen. Die Anmeldung zum “Mini One Stop Shop” (MOSS) ist seit 1.10.2014 elektronisch über FinanzOnline möglich. Continue reading Update Änderungen bei Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und elektronischen Leistungen ab 2015

Entwurf Wartungserlass 2014 – Ein Streifzug durch die Umsatzsteuer

Im Rahmen der laufenden Wartung der Umsatzsteuerrichtlinien werden gesetzliche Änderungen sowie die aktuelle Judikatur der Höchstgereichte eingearbeitet und Aussagen zur überholten Rechtslage gestrichen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten geplanten Änderungen. Continue reading Entwurf Wartungserlass 2014 – Ein Streifzug durch die Umsatzsteuer

Optionale Entgeltsgrenze in der Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungsverordnung

Am 3.6.2014 wurde eine Änderung der Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungsverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Bei der Lieferung von erfassten Metallen kann der Unternehmer auf den Übergang der Steuerschuld verzichten, sofern der Rechnungsbetrag unter EUR 5.000 liegt. Continue reading Optionale Entgeltsgrenze in der Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungsverordnung

Änderungen bei Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und elektronischen Leistungen ab 2015

Das am 12.6.2014 kundgemachte Budgetbegleitgesetz 2014 bringt wesentliche umsatzsteuerliche Neuerungen im Bereich der elektronisch erbrachten sonstigen Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen, die mit 2015 wirksam werden. Continue reading Änderungen bei Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und elektronischen Leistungen ab 2015

Wartungserlass 2013 – Teil 2 des Streifzugs durch die Umsatzsteuer

Im Umsatzsteuer-Wartungserlass 2013 finden sich Änderungen im Bereich der Umsatzsteuerbefreiungen für Bank- und Zwischenbankleistungen. Nachfolgend sind die wesentlichen Neuerungen bzw Ergänzungen zusammengefasst. Continue reading Wartungserlass 2013 – Teil 2 des Streifzugs durch die Umsatzsteuer

Wartungserlass 2013 – Teil 1 des Streifzugs durch die Umsatzsteuer

Im Rahmen der laufenden Wartung der Umsatzsteuerrichtlinien wurden gesetzliche Änderungen sowie die aktuelle Judikatur der Höchstgereichte eingearbeitet und Aussagen zur überholten Rechtslage gestrichen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Änderungen. Continue reading Wartungserlass 2013 – Teil 1 des Streifzugs durch die Umsatzsteuer

Erweiterung des Reverse Charge Mechanismus ab 2014

Die Finanzministerin hat in den letzten Tagen die ab 2014 geltende Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungsverordnung (UStBBKV) unterzeichnet, wodurch der Anwendungsbereich des Reverse-Charge-Systems auf bestimmte betrugsanfällige Bereiche ausgedehnt wurde. Dadurch sollen Umsatzsteuerausfälle insbesondere durch Karussellbetrug vermieden werden. Continue reading Erweiterung des Reverse Charge Mechanismus ab 2014