All posts by Felix Prändl

Der Brexit aus der Perspektive des Gesellschaftsrechts

So gut wie alles ist noch unklar, aber im Bereich des Gesellschaftsrechts könnte der Brexit zahlreiche Auswirkungen haben. In erster Linie wären davon UK-Gesellschaften betroffen, für welche die EU-Rechtsgrundlagen dann nicht mehr gelten würden. Daneben stellt sich die Frage, welche Änderungen in Österreich möglich sind.

Continue reading Der Brexit aus der Perspektive des Gesellschaftsrechts

GmbH „neu“ am Prüfstand – sind die aktuellen Bestimmungen verfassungswidrig?

Bekanntlich wurde ab 1.7.2013 die „GmbH-Light“ mit einem Mindeststammkapital von EUR 10.000, welches zur Hälfte in bar einzuzahlen war, eingeführt. Nach den Nationalratswahlen im Herbst 2013 kam es jedoch, wie es kommen musste. Ein Budgetloch wurde festgestellt. Continue reading GmbH „neu“ am Prüfstand – sind die aktuellen Bestimmungen verfassungswidrig?

Ressortverteilung im Vorstand – Gefahr der Haftung bleibt bestehen

Sowohl Vorstände von Aktiengesellschaften als auch GmbH-Geschäftsführer gehen in der Praxis oft davon aus, dass die Geschäftsverteilung vor Haftungen in ressortfremden Angelegenheiten schützt. Sie irren allerdings, weil dadurch lediglich eine Abschwächung der Verantwortung und dies auch nur für Bereiche außerhalb der Kernkompetenzen bewirkt wird. Continue reading Ressortverteilung im Vorstand – Gefahr der Haftung bleibt bestehen