All posts by Gisela Bogner

Director | Deloitte Tax
Telefon: +43 1 537 00 6630
Mail: gbogner@deloitte.at

Internes Kontrollsystem im Bereich Steuern – BMF veröffentlicht Begutachtungsentwurf

Das Jahressteuergesetz 2018 sieht die „begleitende Kontrolle“ als Alternative zur steuerlichen Außenprüfung in der BAO vor. Einen Überblick zur begleitenden Kontrolle finden Sie in unserem Beitrag vom 18.7.2018. Eine der wesentlichen Grundlagen für die Antragstellung zur begleitenden Kontrolle ist das Vorliegen eines Gutachtens eines Wirtschaftsprüfers oder Steuerberaters über die Angemessenheit des Steuerkontrollsystems („SKS“) des Antragstellers. Nun hat das BMF den Begutachtungsentwurf („BegE“) der „Verordnung über die Prüfung des Steuerkontrollsystems“ („SKS-Prüfungsverordnung“ oder „SKS-PV“) veröffentlicht. Darin sind Aussagen des BMF über Grundelemente des SKS und über Systematik, Aufbau und Mindestinhalte des Gutachtens enthalten. Continue reading Internes Kontrollsystem im Bereich Steuern – BMF veröffentlicht Begutachtungsentwurf

„Horizontal Monitoring“ für Grossunternehmen erhält eine gesetzliche Grundlage

Die Regierungsvorlage zum Jahressteuergesetz 2018 sieht eine neue gesetzliche Grundlage für das bislang als Pilotprojekt durchgeführte „Horizontal Monitoring“ in der BAO vor. Dieses in Österreich als „Begleitende Kontrolle“ bezeichnete Instrument soll ab 2019 für Großunternehmen zur Verfügung stehen und stellt eine Alternative zur steuerlichen Außenprüfung dar. Continue reading „Horizontal Monitoring“ für Grossunternehmen erhält eine gesetzliche Grundlage

Tax Data Analytics – Datenanalysen durch die Steuerabteilung

Wie sich die Rolle der Steuerfunktion ändert. Die Steuerfunktion steht vor der Herausforderung, sich von der traditionellen Rolle hin zu einem proaktiven Business Partner innerhalb des Unternehmens zu entwickeln. Sie soll insbesondere aussagefähige Entscheidungsgrundlagen für sich und ihre Stakeholder kurzfristig zur Verfügung stellen.

Continue reading Tax Data Analytics – Datenanalysen durch die Steuerabteilung

Tax Compliance: steuerliche Risiken minimieren und Chancen erkennen

Tax Compliance bedeutete bisher vor allem, dass Unternehmen ihre Steuererklärungspflichten einhalten, Steuern in der richtigen Höhe und zum korrekten Zeitpunkt abführen sowie Dokumentationspflichten nachkommen. In den letzten Jahren haben sich die steuergesetzlichen Rahmenbedingungen wesentlich geändert (ua Verschärfung des österreichischen Finanzstrafrechts, BEPS-Projekt der OECD, etc). Ebenso begegnen die für Steuern verantwortlichen Personen, nämlich die Geschäftsführung, Leiter des Rechnungswesens oder Leiter der Steuerabteilung den erhöhten Anforderungen ihrer Stakeholder: zB diversifizierte Investorengruppen mit unterschiedlichem Informationsbedarf, (in- und ausländische) Finanzbehörden, Abschlussprüfer, externe Aufsichtsbehörden, die interne Revision. Dementsprechend haben sich die Aufgabenbereiche der unternehmensinternen Steuerfunktion wesentlich erweitert.

Continue reading Tax Compliance: steuerliche Risiken minimieren und Chancen erkennen