All posts by Johannes Well

Kapitalerhöhung bei einer gründungsprivilegierten GmbH?

Hintergrund.

Im März 2014 schuf der Gesetzgeber die Möglichkeit, eine GmbH anstatt mit der regulären Mindeststammeinlage von EUR 35.000 auch mit einer gründungsprivilegierten Stammeinlage von EUR 10.000 zu gründen. Auf die gründungsprivilegierte Stammeinlage müssen mindestens EUR 5.000 eingezahlt werden. Sacheinlagen sind ausgeschlossen. Die Gründungsprivilegierung kann höchstens für zehn Jahre nach der Eintragung der GmbH ins Firmenbuch in Anspruch genommen werden. Continue reading Kapitalerhöhung bei einer gründungsprivilegierten GmbH?

Aktuelle Rechtsprechung zur GmbH

Im vergangenen Jahr hat der Oberste Gerichtshof (OGH) mehrere Fragestellungen im Zusammenhang mit der GmbH aufgegriffen und bestätigt. Im Folgenden sollen die jeweiligen Themengebiete und die entsprechenden OGH-Entscheidungen kurz dargestellt werden. Continue reading Aktuelle Rechtsprechung zur GmbH