All posts by Patrick Weninger

Partner | Deloitte Tax | Telefon: +43 1 537 00 5613 | E-Mail senden

Tax News 8/2019

Eigentlich würde man um diese Zeit auch im Bereich des Abgabenrechts ein Sommerloch erwarten. Doch ganz im Gegenteil können wir auch in der Juli-Ausgabe der Tax & Legal News über viele aktuelle Entwicklungen berichten.

Die vorliegende Ausgabe enthält insbesondere einen Streifzug durch ausgewählte aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, des Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshofs, des Obersten Gerichtshofs sowie des Bundesfinanzgerichts. Zwei Entscheidungen sind besonders hervorzuheben. Zum einen sah der Verfassungsgerichtshof in der sehr hohen Strafdrohung bei unzureichender Bereitstellung von Lohnunterlagen zur Verhinderung von Lohn- und Sozialdumping keinen verfassungswidrigen Exzess. Zum anderen entschied das Bundesfinanzgericht zur in der Praxis sehr bedeutsamen Problematik einer von der Betriebsprüfung angenommenen verdeckten Ausschüttung, dass diese unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich als Einlagenrückzahlung qualifiziert werden kann. Continue reading Tax News 8/2019

Tax news 7/2019

Rechtzeitig zu Ferienbeginn haben wir für Sie in den aktuellen Tax & Legal News in einem Artikel zusammengefasst, worauf bei Sommerjobs von Schülerinnen und Schülern oder Studierenden aus abgabenrechtlicher Sicht zu achten ist. Darin werden nicht nur Unterschiede zwischen einem „echten“ und „unechten“ Ferialpraktikum ausgeführt, sondern es wird auch auf mögliche Zuverdienstgrenzen eingegangen. Continue reading Tax news 7/2019

Tax news 6/2019

In dieser Ausgabe unserer Tax & Legal News haben wir uns in gleich drei Beiträgen mit Sonderfragen der Vereinsbesteuerung beschäftigt. Im ersten Beitrag geht es um mögliche umsatzsteuerliche Fallstricke für sogenannte Freunde-Vereine. Diese können im schlimmsten Fall auch negative Auswirkungen auf die von diesen geförderten gemeinnützigen Institutionen selbst haben. Der zweite Beitrag hebt die strengen steuerlichen Anforderungen an die Statuten von Freunde-Vereinen hervor. So muss die Zulässigkeit der Mittelweitergabe an spendenbegünstigte Körperschaften darin explizit erwähnt sein, da ansonsten das Risiko des Verlusts der steuerlichen Gemeinnützigkeit besteht. Im dritten Beitrag machen wir auf eine aktuelle Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs aufmerksam. Demnach kann der Gemeinnützigkeitsfreibetrag nur vom unbeschränkt steuerpflichtigen Einkommen in Abzug gebracht werden, nicht aber bei beschränkter Steuerpflicht zweiter Art.

Continue reading Tax news 6/2019

Tax News 4/2019

Vor dem Hintergrund eines möglichen ungeordneten Brexits beschäftigen wir uns in der vorliegenden April-Ausgabe der Deloitte Tax & Legal News gleich in drei Beiträgen mit den möglichen abgabenrechtlichen Folgen – in den Bereichen Ertragsteuern, Umsatzsteuer und Zoll. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Tipps für Ihre Vorbereitung. Wir weisen in diesem Zusammenhang auch auf unser Seminar „Brexit-Fit in Recht & Steuern“ in Kooperation mit Lindecampus am 10.4.2019 hin. Continue reading Tax News 4/2019

Tax News 3/2019

Vor dem Hintergrund eines möglichen ungeordneten Brexits steht die EU vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Umso mehr freut es uns, dass wir in der aktuellen Ausgabe der Tax & Legal News über das neue Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der EU und Japan berichten können. Dieses ist am 1.2.2019 in Kraft getreten. Zum Thema Brexit dürfen wir an dieser Stelle auf unser Seminar „Brexit-Fit in Recht & Steuern“ in Kooperation mit Lindecampus hinweisen. Bei diesem werden Deloitte Experten die steuerlichen und rechtlichen Herausforderungen zum EU-Austritt Großbritanniens beleuchten. Continue reading Tax News 3/2019

Tax News 2/2019

In der Februar Ausgabe der Tax & Legal News beschäftigen wir uns mit einer aktuellen Gesetzesänderung im ASVG, die bereits ab 2019 anwendbar ist. Diese ist vor allem bei Führungskräften relevant, die nur bei einer Konzerngesellschaft angestellt sind, aber an andere Konzerngesellschaften – typischerweise zur Übernahme von Geschäftsführungsfunktionen – entsendet werden. Die Neuregelung stellt sicher, dass es in solchen Fällen zu keiner Doppelbelastung mit Sozialversicherungsabgaben mehr kommt, wenn alle gesetzliche Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Aus Sicht des Wirtschaftsstandortes Österreich ist diese Neuregelung jedenfalls zu begrüßen. Continue reading Tax News 2/2019