All posts by Roland Hofer

Die GmbH ab 1.3.2014 – Der Spagat rückwärts

Nach nur acht Monaten ist die GmbH-light des GesRÄG 2013 ein Fall für die Geschichtsbücher, was bleibt sind befristete Erleichterungen für Neugründer. Das Mindeststammkapital beträgt nun wieder EUR 35.000, in der auf maximal auf zehn Jahre befristeten Anfangsphase ist es aber weiterhin möglich mit einer gründungsprivilegierten Stammeinlage von EUR 10.000 und einer Mindestbareinlage von EUR 5.000 zu gründen. Die Idee eines Zusatzes „gründungsprivilegiert“, sei es nun im Firmenwortlaut oder auf den Geschäftspapieren, ist vom Tisch. Continue reading Die GmbH ab 1.3.2014 – Der Spagat rückwärts

Crowdfunding, das gelobte Land

Als Crowdfunding wird das Akquirieren von Geldbeträgen über das Internet von einer Vielzahl an Investoren zur Finanzierung eines Projekts oder eines Unternehmens verstanden. Die Suche nach Investoren erfolgt in der Regel über die zahlreichen Crowdfunding-Plattformen, auf denen der Suchende sein Projekt für einen gewissen Zeitraum präsentiert und einen Mindestkapitalbedarf festlegt. Continue reading Crowdfunding, das gelobte Land

GmbH 2014: Identitätskrise und Rechtsunsicherheit

Der Gesetzgeber macht, was jeden Automobilproduzenten in den Ruin treiben würde: Er ersetzt das GmbH Light Modell 2013 durch einen Schnellschuss. Das Modell 2014 glänzt durch Komplexität statt Anwenderfreundlichkeit. Statt möglicherweise sinnvolle Adaptierungen am 2013er Modell vorzunehmen, öffnet die Regierung zwecks Budgetsanierung der Verunsicherung Tür und Tor. Das Mindest-Stammkapital soll wieder 35.000 Euro betragen, lediglich in der Anfangsphase soll eine Bareinzahlung von 5.000 Euro reichen. Continue reading GmbH 2014: Identitätskrise und Rechtsunsicherheit