Category Archives: Allgemeines und neue Gesetze

Tax news 6/2019

In dieser Ausgabe unserer Tax & Legal News haben wir uns in gleich drei Beiträgen mit Sonderfragen der Vereinsbesteuerung beschäftigt. Im ersten Beitrag geht es um mögliche umsatzsteuerliche Fallstricke für sogenannte Freunde-Vereine. Diese können im schlimmsten Fall auch negative Auswirkungen auf die von diesen geförderten gemeinnützigen Institutionen selbst haben. Der zweite Beitrag hebt die strengen steuerlichen Anforderungen an die Statuten von Freunde-Vereinen hervor. So muss die Zulässigkeit der Mittelweitergabe an spendenbegünstigte Körperschaften darin explizit erwähnt sein, da ansonsten das Risiko des Verlusts der steuerlichen Gemeinnützigkeit besteht. Im dritten Beitrag machen wir auf eine aktuelle Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs aufmerksam. Demnach kann der Gemeinnützigkeitsfreibetrag nur vom unbeschränkt steuerpflichtigen Einkommen in Abzug gebracht werden, nicht aber bei beschränkter Steuerpflicht zweiter Art.

Continue reading Tax news 6/2019

EU-Meldepflichtgesetz sieht Vorabmeldepflicht von potenziell aggressiven Steuermodellen vor

Anfang Mai wurde das EU-Meldepflichtgesetz in Begutachtung geschickt, auf Grundlage dessen potenziell aggressive Steuermodelle in Zukunft bereits vorab offenzulegen sein werden. Obwohl die Meldepflicht erst ab 1. Juli 2020 gelten soll, müssen alle meldepflichtigen Steuermodelle, die seit dem 25. Juni 2018 umgesetzt wurden bzw werden, an die österreichischen Finanzbehörden gemeldet werden. Continue reading EU-Meldepflichtgesetz sieht Vorabmeldepflicht von potenziell aggressiven Steuermodellen vor

Überblick zum geplanten Digitalsteuerpaket

Am 4.4.2019 hat das BMF den Gesetzesentwurf zur Erlassung des neuen Digitalsteuergesetzes (DiStG) 2020 einschließlich geplanter Änderungen des Umsatzsteuergesetzes zur Begutachtung bis 9.5.2019 freigegeben. In diesem Zusammenhang soll es auch zu Neuerungen im Bereich der umsatzsteuerlichen Sorgfaltspflichten kommen. Continue reading Überblick zum geplanten Digitalsteuerpaket

Freunde-Vereine: Anpassung der Statuten könnte notwendig sein

Seit dem Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 besteht die Möglichkeit, dass gemeinnützige Körperschaften Mittel an spendenbegünstigte Körperschaften weiterleiten können, ohne selbst ihre Gemeinnützigkeit dadurch zu gefährden. Eine derartige Weiterleitung von Mitteln ist aber nur dann zulässig, wenn diese explizit in der Rechtsgrundlage der jeweiligen Körperschaft erwähnt wird. Continue reading Freunde-Vereine: Anpassung der Statuten könnte notwendig sein

Vereine: Gemeinnützigkeitsfreibetrag gilt nicht für alle Einkünfte

In Österreich existieren rund 110.000 Vereine in denen sich hunderttausende Österreicher in vielen sozialen Bereichen engagieren. Gemeinnützige Vereine sind steuerlich begünstigt, da durch ihre Tätigkeit insbesondere staatliche Einrichtungen entlastet werden. Allzu oft wird jedoch von gemeinnützigen Vereinen irrtümlicherweise die Rechtsansicht vertreten, dass sämtliche Einkünfte von der Körperschaftsteuer befreit seien. Continue reading Vereine: Gemeinnützigkeitsfreibetrag gilt nicht für alle Einkünfte

Freunde-Vereine – Fallstricke bei der Umsatzsteuer

Vereine sind aus der österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken. Eine besondere Rolle spielen dabei die sogenannten „Freunde-Vereine“. Sie können Museen und Theater unterstützen, indem Sie beispielsweise finanzielle Mittel zur Verfügung stellen oder es ihren Mitgliedern ermöglichen, kulturelle Darbietungen regelmäßig zu verfolgen. Der vorliegende Beitrag widmet sich der Frage, was es dabei aus umsatzsteuerlicher Sicht zu beachten gilt. Continue reading Freunde-Vereine – Fallstricke bei der Umsatzsteuer

Geplante Änderungen im WiEReG

Am 12.4.2019 hat das BMF den Begutachtungsentwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der 5. Geldwäscherichtlinie (RL 2018/843, ABl Nr L 156 vom 19.6.2018) veröffentlicht, mit dem unter anderem das im letzten Jahr in Kraft getretene Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) geändert werden soll. Continue reading Geplante Änderungen im WiEReG

Tax News 4/2019

Vor dem Hintergrund eines möglichen ungeordneten Brexits beschäftigen wir uns in der vorliegenden April-Ausgabe der Deloitte Tax & Legal News gleich in drei Beiträgen mit den möglichen abgabenrechtlichen Folgen – in den Bereichen Ertragsteuern, Umsatzsteuer und Zoll. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Tipps für Ihre Vorbereitung. Wir weisen in diesem Zusammenhang auch auf unser Seminar „Brexit-Fit in Recht & Steuern“ in Kooperation mit Lindecampus am 10.4.2019 hin. Continue reading Tax News 4/2019

Brexit: Mögliche ertragsteuerliche Auswirkungen

In früheren Beiträgen unserer Tax & Legal News wurde über mögliche abgabenrechtliche Auswirkungen des bevorstehenden Brexits berichtet und Überlegungen im Hinblick auf Dienstnehmerentsendungen vom/in das Vereinigte Königreich angestellt. Weiterhin ist völlig offen, ob der „Final Countdown“ bereits läuft und es mit Ablauf des 12. April 2019 tatsächlich
zu einem „Hard Brexit“ kommt. Um zumindest hinsichtlich der steuerlichen Auswirkungen etwas Klarheit zu schaffen, hat das österreichische Bundesministerium für Finanzen eine allgemeine
Information zu steuerlichen Zweifelsfragen aufgrund des Brexit
veröffentlicht. Im Folgenden sind die ertragsteuerlichen Highlights dieser BMF-Information zusammengefasst: Continue reading Brexit: Mögliche ertragsteuerliche Auswirkungen

Tax News 3/2019

Vor dem Hintergrund eines möglichen ungeordneten Brexits steht die EU vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Umso mehr freut es uns, dass wir in der aktuellen Ausgabe der Tax & Legal News über das neue Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der EU und Japan berichten können. Dieses ist am 1.2.2019 in Kraft getreten. Zum Thema Brexit dürfen wir an dieser Stelle auf unser Seminar „Brexit-Fit in Recht & Steuern“ in Kooperation mit Lindecampus hinweisen. Bei diesem werden Deloitte Experten die steuerlichen und rechtlichen Herausforderungen zum EU-Austritt Großbritanniens beleuchten. Continue reading Tax News 3/2019

Review der wesentlichsten steuerlichen Neuerungen 2018/2019

Da das neue Jahr bereits in vollen Zügen voranschreitet, ist ein Rückblick auf die wesentlichsten Änderungen des vergangenen Jahres und deren Auswirkungen für 2019 angebracht. Wenn auch im Schatten des allgegenwärtigen Schauplatzes „Brexit“ wurden in Österreich einige wichtige Themen in Angriff genommen und insbesondere im Zuge des Jahressteuergesetzes 2018 umgesetzt. Hinzu kam einschneidende Rechtsprechung des EuGH, die vor allem aber nicht ausschließlich umsatzsteuerliche Fragestellungen betraf. Nachstehend haben wir für Sie die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst. Details zu diesen finden Sie wie gewohnt via die angefügten Beitragsverweise sowie unter www.deloittetax.at. Continue reading Review der wesentlichsten steuerlichen Neuerungen 2018/2019

Tax News 2/2019

In der Februar Ausgabe der Tax & Legal News beschäftigen wir uns mit einer aktuellen Gesetzesänderung im ASVG, die bereits ab 2019 anwendbar ist. Diese ist vor allem bei Führungskräften relevant, die nur bei einer Konzerngesellschaft angestellt sind, aber an andere Konzerngesellschaften – typischerweise zur Übernahme von Geschäftsführungsfunktionen – entsendet werden. Die Neuregelung stellt sicher, dass es in solchen Fällen zu keiner Doppelbelastung mit Sozialversicherungsabgaben mehr kommt, wenn alle gesetzliche Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Aus Sicht des Wirtschaftsstandortes Österreich ist diese Neuregelung jedenfalls zu begrüßen. Continue reading Tax News 2/2019

Deloitte Studie: Digitaler Wandel im Rechnungswesen schreitet in Österreich langsam aber doch voran

Zwei Jahre nach Veröffentlichung unserer ersten Studie zum Thema „Automatisierung und Digitalisierung im Rechnungswesen“ wurden österreichische Unternehmen diesen Herbst erneut zum Status Quo befragt. Was hat sich in den letzten beiden Jahren getan und wie haben sich die Unternehmen in diesem Bereich weiterentwickelt? Die neue Auflage der Studie zeigt aktuelle Handlungsfelder auf und wagt einen Ausblick. Continue reading Deloitte Studie: Digitaler Wandel im Rechnungswesen schreitet in Österreich langsam aber doch voran

Update – Neuregelung der “Kammerumlage 1” ab 2019

Rückblick.

In unserem Beitrag vom 14.5.2018 haben wir über die Novellierung des Wirtschaftskammergesetzes (WKG) berichtet. Diese Novellierung beinhaltete neben der Änderung der Berechnungsmethode auch die Einführung eines degressiven Staffeltarifs für die Kammerumlage 1 (KU 1). Continue reading Update – Neuregelung der “Kammerumlage 1” ab 2019

Tax News Nr 11/2018

Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu und wir haben auch heuer für Sie eine Checkliste erstellt. Einerseits möchten wir einige Tipps geben, die Ihnen helfen sollen etwas an der Steuerschraube zu drehen und andererseits gibt es sicherlich einige Punkte, die noch vor dem 31.12. zu erledigen sind. Unter anderem läuft Anfang Dezember die letzte Nachfrist für die Meldungen an das Wirtschaftliche Eigentümer Register aus. Wenn auch diese Frist ungenutzt verstreichen sollte, werden die angedrohten Zwangsstrafen wohl verhängt werden. Continue reading Tax News Nr 11/2018

Tax News Nr 10/2018

Ab dem nächsten Jahr besteht für Großunternehmen die Möglichkeit, an der „Begleitenden Kontrolle“ teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um die österreichische Variante des Horizontal Monitoring, in dessen Rahmen ein laufender Informationsaustausch mit dem Finanzamt die ansonsten übliche ex-post Betriebsprüfung ersetzt. Wir informieren Sie, welche Anforderungen in diesem Zusammenhang an das interne Steuerkontrollsystem gesetzt werden. Continue reading Tax News Nr 10/2018

Freunde-Vereine: Änderung durch das Jahressteuergesetz 2018

Überblick.

Mit dem Jahressteuergesetz 2018 erfolgte ua eine Änderung der Bundesabgabenordnung, welche sich auch auf sogenannte Freunde-Vereine auswirkt. Die Weiterleitung von Geldern an Kunst- und Kultureinrichtungen ist demnach nur dann möglich, wenn sich die Zwecke dieser Einrichtungen und die des Freunde-Vereins zumindest teilweise überschneiden. Continue reading Freunde-Vereine: Änderung durch das Jahressteuergesetz 2018