Category Archives: Allgemeines und neue Gesetze

Tax News Nr 7/2018

Eigentlich würde man um diese Zeit auch im Bereich des Steuerrechts ein Sommerloch erwarten. Aber ganz im Gegenteil: Wir können in der Juli-Ausgabe unserer Tax & Legal News über eine Vielzahl von Neuerungen berichten.

Das Jahressteuergesetz 2018 wurde nun im Parlament beschlossen. Wir informieren Sie über die „begleitende Kontrolle“ (alias Horizontal Monitoring), welche ab 2019 bei Großunternehmen die Betriebsprüfung ersetzen kann. Ein diesbezüglicher Antrag erfordert insbesondere die Einrichtung eines angemessenen Steuerkontrollsystems. Continue reading Tax News Nr 7/2018

Tax News Nr 6/2018

Mit Initiativantrag vom 14.6.2018 wurden die zur Umsetzung einer flexiblen Arbeitsgestaltung im Regierungsprogramm angekündigten Änderungen im Nationalrat eingebracht. Im Vordergrund steht hier die derzeit heftig diskutierte Erhöhung der täglichen Höchstarbeitszeit von zehn auf zwölf Stunden. Neben den arbeitsrechtlichen Änderungen soll die missbräuchliche Inanspruchnahme von Leistungen der Krankenversicherung und von Krankenständen zukünftig stärker kontrolliert werden. Continue reading Tax News Nr 6/2018

Neue Verordnung zur Bemessung des Kfz-Sachbezugs bei wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführern

Mit dem Abgabenänderungsgesetz 2016 wurde in § 22 Z 2 EStG eine Ermächtigung geschaffen, die Höhe des geldwerten Vorteils (Sachbezug) aus der privaten Nutzung eines zur Verfügung gestellten Firmen-Kfz – vergleichbar wie bei Dienstnehmern – auch für wesentlich beteiligte Gesellschafter-Geschäftsführer per Verordnung festzulegen. Eine wesentliche Beteiligung ist dann gegeben, wenn das Beteiligungsausmaß an einer Kapitalgesellschaft 25% überschreitet. Mit der nunmehr ergangenen und erstmalig bei der Veranlagung für das Kalenderjahr 2018 anzuwendenden Verordnung BGBl II 2018/70 wird hier Rechtssicherheit geschaffen. Continue reading Neue Verordnung zur Bemessung des Kfz-Sachbezugs bei wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführern

Tax News Nr 5/2018

Bereits seit einigen Monaten ist das Register der wirtschaftlichen Eigentümer ein Dauerthema – mit beträchtlichem Drohpotenzial bei Strafen von bis zu EUR 200.000. Nachdem die Registerbehörde ihre Informationsschreiben verschickt hat, ist auch die Frist zur Erstmeldung am 1.6.2018 abgelaufen. Aufgrund von Unsicherheiten bei der Gesetzesauslegung und Performanceproblemen hat das BMF den ersten Lauf des automationsunterstützten Zwangsstrafenverfahrens nun auf den 16.8.2018 verschoben. Soweit die erforderliche Meldung noch nicht erfolgt sein sollte, ist allen betroffenen Unternehmen dennoch zu raten, sich dringend aktiv mit dem Thema zu befassen.

Wie üblich um diese Jahreszeit wollen wir auch daran erinnern, dass die Frist für die Erstattung von Vorsteuern aus dem Jahr 2017 in manchen Drittstaaten (z.B. Schweiz) am 30.6.2018 endet – selbiges gilt für die Erstattung von Drittlandsunternehmern in Österreich. Die Erstattung der Umsatzsteuer in anderen EU-Staaten kann noch bis 30.9.2018 beantragt werden.

Günstiger werden sollte ab 2019 die Kammerumlage 1, denn zukünftig werden Vorsteuern aus Investitionen in das ertragsteuerliche Anlagevermögen aus der Bemessungsgrundlage ausgeschieden. Weiters wurde ein degressiver Staffeltarif festgelegt, nach dem bei Überschreiten der noch festzulegenden Schwellenwerte der Beitragssatz um fünf bzw. zwölf Prozent gesenkt wird.

Aus gegebenem Anlass weisen wir auch auf die diesbezügliche Judikatur des Bundesfinanzgerichtes hin: Falls das Fußballfieber auch Ihre (am 1.1. noch nicht zehn Jahre alten) Junioren packen sollte, können Sie die Betreuungskosten im Rahmen des heurigen sommerlichen Fußballcamps als Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzen. Zu beachten ist dabei der jährliche Höchstbetrag von EUR 2.300.

Continue reading Tax News Nr 5/2018

Neuregelung der Kammerumlage 1 ab 1.1.2019

Im Zuge der Novellierung des Wirtschaftskammergesetzes (WKG) wird die Kammerumlage 1 (KU 1) mit Wirkung ab 1.1.2019 reformiert. Neben der Änderung der Berechnungsmethode wird ein degressiver Staffeltarif eingeführt, welcher die kammerumlagepflichtigen Mitglieder entlasten soll. Continue reading Neuregelung der Kammerumlage 1 ab 1.1.2019

Tax News Nr 4/2018

Auch wenn Österreich insbesondere in den Bereichen Innovation und Digitalisierung als Standort punkten kann, kommt unser nunmehr fünfter Deloitte Radar zu dem Schluss, dass es auf diversen anderen Gebieten Aufholpotenzial gibt. Dies betrifft insbesondere die nach wie vor hohe Abgabenquote und den Mangel an entsprechend ausgebildeten Fachkräften. Für die neue Regierung gibt es also viel zu tun. Continue reading Tax News Nr 4/2018

Draft bill of the Annual Tax Act 2018

Overview.

The Austrian Ministry of Finance issued a draft bill on 9 April 2018 for the Annual Tax Act 2018. The draft bill may be subject to changes and the final version is not yet foreseeable. We will keep you updated on future changes and may give detailed information on proposed changes. Continue reading Draft bill of the Annual Tax Act 2018

Begutachtungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2018

Übersicht.

Das BMF hat am 9.4.2018 den Ministerialentwurf eines Jahressteuergesetzes 2018 veröffentlicht. Der Entwurf befindet sich derzeit in der Begutachtungsphase. Wir werden daher über erfolgte Änderungen des Entwurfs und gegebenenfalls über einzelne geplante Änderungen noch detaillierter berichten. Continue reading Begutachtungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2018

Tax News Nr 3/2018

Nach zahlreichen Ankündigungen folgen nun erste Taten: Die neue Bundesregierung setzt die ersten Vorhaben aus dem Regierungsprogramm um. Im abgelaufenen Monat wurden die Regierungsvorlagen zur Rücknahme des 13 Umsatzsteuersatzes auf Nächtigungen ab November 2018 bzw der nächsten Wintersaison im Nationalrat beschlossen. Ebenso beschlossen wurde die Reduktion der Arbeitslosenversicherungs-beiträge für Geringverdiener. Demnach wurde die Beitrags-befreiung von derzeit EUR 1.381 auf EUR 1.648 deutlich erhöht; ab EUR 1.949 (bisher EUR 1.697) ist der allgemeine Beitrag von 3% zu leisten. Dies ist wohl als Ausgleich für den Familienbonus Plus bei Niedrigverdienern gedacht, aus dem es lediglich für Alleinverdiener bzw -erzieher einen “Kindermehrbetrag” von EUR 250 geben soll. Der Gesetzesentwurf zum Familienbonus Plus befindet sich aber noch in Begutachtung.
Continue reading Tax News Nr 3/2018

EU DSGVO – fünf Minuten vor zwölf, aber betreffen mich diese Bestimmungen überhaupt?

EU DSGVO.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist derzeit in aller Munde. Es handelt sich dabei um eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen in der EU vereinheitlicht werden. Die Verordnung, welche durch eine Novelle des Datenschutzanpassungsgesetzes in Österreich umgesetzt wurde, gilt ab dem 25.5.2018. Continue reading EU DSGVO – fünf Minuten vor zwölf, aber betreffen mich diese Bestimmungen überhaupt?

Wartungserlass 2017 zu den Vereinsrichtlinien im Überblick

Hintergrund.

Das Bundesministerium für Finanzen hat vor kurzem die finale Fassung des Wartungserlass 2017 der Vereinsrichtlinien veröffentlicht. Mit diesem werden einerseits gesetzliche Änderungen – insbesondere resultierend aus dem Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 – eingearbeitet, andererseits aber auch neue Aussagen zur bestehenden Gesetzeslage aufgenommen. Dieser Beitrag soll einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen geben. Continue reading Wartungserlass 2017 zu den Vereinsrichtlinien im Überblick

Tax News Nr 2/2018

In der aktuellen Ausgabe der Tax & Legal News
beschäftigen wir uns mit der Information des BMF zum
Grunderwerbsteuergesetz. Hervorgehoben haben wir
hier Fragestellungen zu Unternehmensgruppen, Down-
Stream Verschmelzungen und Fruchtgenussrechten. In
diesem Zusammenhang weisen wir auch auf unseren Tax &
Legal Break am 22.3.2018 hin: Bei diesem werden aktuelle
Herausforderungen für Gesellschafter-Geschäftsführer in
Familienunternehmen thematisiert. Continue reading Tax News Nr 2/2018

Wie Sie 2018 bereits jetzt Steuern sparen können

Auch in diesem Jahr möchten wir für Sie unsere Steuerspartipps zusammenfassen, die Sie bereits schon jetzt nutzen können, und auf einige Neuerungen hinweisen. Continue reading Wie Sie 2018 bereits jetzt Steuern sparen können

Tax & Legal News Nr 1/2018

Mit dem 15.1.2018 ist das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) nunmehr zur Gänze in Kraft treten. Für Unternehmen hat dies eine weitere Meldepflicht zur Folge – bis 1.6.2018 hat grundsätzlich jeder Rechtsträger seine wirtschaftlichen Eigentümer zu melden. Im Zuge der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Eigentümer können sich diverse Zweifelsfragen ergeben, beispielweise bei Treuhandschaften, Auslandssachverhalten, Stiftungen und Trusts. Diese sollten zeitnah geklärt werden, denn die Missachtung der Vorschriften wird mit hohen Geldstrafen geahndet. Continue reading Tax & Legal News Nr 1/2018

Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz ist in Kraft getreten – der Zeitplan bis Sommer 2018

Mit dem am 15.1.2018 nunmehr zur Gänze in Kraft getretenen Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) wird ein zentrales Register für nahezu jeden Rechtsträger geschaffen und bringt eine weitere Meldepflicht für Unternehmer. Bis spätestens 1.6.2018 sind die wirtschaftlichen Eigentümer von Gesellschaften und anderen juristischen Personen (wie etwa von Privatstiftungen) zu melden. Continue reading Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz ist in Kraft getreten – der Zeitplan bis Sommer 2018

Überblick über die steuerlichen Neuerungen ab 2018

2017 war vor allem politisch ein spannendes Jahr. Anfang des Jahres hat die damalige Bundesregierung zahlreiche Maßnahmen in ihrem Regierungsprogramm angekündigt, von denen ungeachtet des langen Wahlkampfes einige umgesetzt wurden. Nachstehend haben wir für Sie auszugsweise die wichtigsten Neuerungen ab 1.1.2018 zusammengefasst. Ergänzt werden diese um wesentliche Änderungen des Jahres 2017, die für die Planung im Neuen Jahr relevant sein können. Continue reading Überblick über die steuerlichen Neuerungen ab 2018

Steuerliche Handlungsmöglichkeiten zum Jahresende 2017 im Überblick

Wie jedes Jahr empfiehlt es sich auch heuer, vor dem Jahresende allfälligen steuerlichen Handlungsbedarf zu überprüfen. Dabei können insbesondere die folgenden Themen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – von Interesse sein:

Continue reading Steuerliche Handlungsmöglichkeiten zum Jahresende 2017 im Überblick