Category Archives: Steuern International

World Tax Advisor 3 April 2020

The World Tax Advisor includes in particular a special COVID-19 section:

World Tax Advisor 27 March 2020

The World Tax Advisor includes in particular a special COVID-19 section:

World Tax Advisor 20 March 2020

The World Tax Advisor includes in particular a special COVID-19 section:

BEPS: Update Anwendbarkeit MLI

Mit Jänner 2019 wurden die ersten Änderungen bestehender Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) durch das Multilaterale Instrument (Multilateral Convention to Implement Tax Treaty-Related Measures to Prevent Base Erosion and Profit Shifting – BEPS) anwendbar. Aufgrund weiterer MLI-Ratifizierungen seit unserem letzten Tax & Legal News Beitrag vom 7.8.2019 zu diesem Thema wächst die Liste der zukünftig anwendbaren MLI-Bestimmungen auf Österreichs DBA schrittweise. Ziel des MLI, eines Aktionspunktes der OECD BEPS-Initiative, ist die rasche, international abgestimmte und einheitliche Umsetzung diverser Anti-BEPS-Maßnahmen ohne langwierige bilaterale Neuverhandlungen der einzelnen DBA (siehe dazu auch unsere Tax & Legal News Beiträge vom 20.6.2017 und 17.1.2018). Continue reading BEPS: Update Anwendbarkeit MLI

World Tax Advisor 13 March 2020

World Tax Advisor 6 March 2020

World Tax Advisor 28 February 2020

The World Tax Advisor includes in particular:

  • Featured Articles: New version of Venezuelan tax code includes changes to exemptions, tax administration
  • Australia: Superannuation guarantee amnesty bill passed by parliament
  • Canada: Taxpayer victory in Alta case leaves important questions unanswered
  • Cayman Islands: Cayman Islands included on EU list of noncooperative jurisdictions
  • Germany: BFH rules on application of RETT intragroup exemption clause
  • Guernsey: New company tax return form requests information on economic substance
  • Israel: Tax authorities confirm applicability of preferred technological enterprise status
  • United States: Updated IRS forms implement centralized audit procedures for partnerships
  • Venezuela: VAT law amended to introduce “additional rate” for payments in foreign currency
  • Tax treaty round up: Recent developments with respect to the following tax treaties: Armenia-Denmark, Armenia-Malta, Cyprus-Kazakhstan, Ghana-Malta, Indonesia-Singapore, Ireland-Netherlands, Korea (ROK)-United Arab Emirates, Liechtenstein-Lithuania, and Mauritius-Senegal.

World Tax Advisor 21 February 2020

The World Tax Advisor includes in particular:

  • OECD: OECD report on transfer pricing of financial transactions released
  • India: India introduces bill to implement new direct tax dispute resolution scheme
  • China: Emergency tax measures implemented to address novel coronavirus outbreak
  • European Union: EU expands list of noncooperative jurisdictions
  • India: Rules on debt investment by foreign portfolio investors relaxed, VRR reopened
  • Peru: First version of catalog of “aggressive tax planning schemes” published
  • Singapore: New tax treaty signed with Indonesia
  • United Arab Emirates: Guidance issued on free zone economic substance regulations

World Tax Advisor 14 February 2020

World Tax Advisor 7 February 2020

World Tax Advisor 31 January 2020

World Tax Advisor 24 JANUARY 2020

Neues Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Kosovo

Das neue DBA Österreich – Kosovo trat mit 28.12.2018 in Kraft und ist für Steuerjahre ab dem 1.1.2019 anwendbar. Da nun bald die ersten Steuererklärungen 2019 eingereicht werden, nehmen wir dies zum Anlass einen Überblick über die Highlights dieses Abkommens zu geben. Vor dem im Jahr 2018 abgeschlossenen DBA Österreich – Kosovo gab es kein DBA zwischen diesen beiden Staaten. Durch dieses Abkommen sollen die Wirtschaftsbeziehungen zum Kosovo ausgebaut und der Standort Österreich gestärkt werden. Im Wesentlichen entspricht das DBA dem alten OECD Musterabkommen in der Fassung 2014. In einigen Themengebieten folgt es aber bereits dem aktuellen OECD Musterabkommen 2017. Im Bereich der Amtshilfe werden die letztgültigen Standards für den Informationsaustauch der beiden Staaten festgehalten. Weiters wird dem OECD Musterabkommen 2017 entsprechend in der Präambel des neuen DBA die OECD-konforme Zielsetzung des Abkommens festgehalten: Die Beseitigung der Doppelbesteuerung ohne dadurch Möglichkeiten zur Nicht- oder Niedrigbesteuerung durch Steuerverkürzung oder -umgehung zu schaffen. Continue reading Neues Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Kosovo

World Tax Advisor 17 JANUARY 2020

World Tax Advisor 10 January 2020

The World Tax Advisor includes in particular:

  • Israel: Israeli Court rules business model change not necessarily sale of functions, assets and risks
  • European Union: CJEU rules Belgian participation exemption applied with NID infringes EU directive
  • France: 2020 finance bill becomes law
  • Germany: Draft law includes long-awaited reform of CFC rules
  • Germany: Legislation to enact significant changes to transfer pricing rules introduced
  • India: Company law tribunal rejects scheme of arrangement involving outbound demerger
  • India: Legislation introducing reduced concessional tax rates and other reliefs enacted
  • Luxembourg: ATAD 2 implemted into domestic law
  • Luxembourg: Pre-2015 advance tax decisions cease to have effect from end of 2019 tax year
  • Qatar: New regulations amend income tax law and introduce transfer pricing requirements
  • United States: Deloitte Tax summarizes proposed regulations under sections 863-865
  • United States: Tresury, IRS release section 162(m) proposed regulations
  • United States: Congress approves tax relief and spending legislation

World Tax Advisor 20 December 2019

World Tax Advisor 13 December 2019

BMF: Fünfjährige Frist für Rückererstattungsanträge beschränkt Steuerpflichtiger nicht mehr in allen Fällen

Im Zuge des Jahressteuergesetzes 2018 ist das neue Verfahren zur Rückerstattung von österreichischen Abzugsteuern aufgrund von DBA eingeführt worden. Wir haben bereits in unserem Beitrag vom 01.04.2019 auf Änderungen der Formalvoraussetzungen für die Steuerrückerstattung durch beschränkt Steuerpflichtige hingewiesen. Demnach ist ab 01.01.2019 vor der Stellung eines Rückerstattungsantrags betreffend Kapitalertrag-, Lohn- oder sonstiger Abzugsteuern zwingend eine elektronische Vorausmeldung beim zuständigen Finanzamt vorgesehen. Der Erlass des BMF (BMF-010221/0208-IV/8/2019), der Details zum Rückerstattungsverfahren beschränkt Steuerpflichtiger inklusive Fragen der Rückerstattungsfrist regelt, wurde nun ebenfalls in einem praktisch höchst bedeutsamen Punkt geändert. Continue reading BMF: Fünfjährige Frist für Rückererstattungsanträge beschränkt Steuerpflichtiger nicht mehr in allen Fällen

World Tax Advisor 6 December 2019