Tag Archives: AbgÄG 2012

Einbringung von Grund und Boden des Altvermögens – Neuregelung durch AbgÄG 2012

Stille Reserven von Grund und Boden des Altvermögens unterliegen auch nach der Einbringung von (Teil-)betrieben durch natürliche Personen bei der übernehmenden Körperschaft der Pauschalbesteuerung. Alternativ können die stillen Reserven im Zuge der Einbringung pauschal versteuert werden. Continue reading Einbringung von Grund und Boden des Altvermögens – Neuregelung durch AbgÄG 2012

Ausschüttungsfiktion bei Umwandlung – geplante Neuregelung der Bemessungsgrundlage

Die Ausschüttungsfiktion bei Umwandlung von Kapitalgesellschaften auf ihren Hauptgesellschafter soll durch das Abgabenänderungsgesetz 2012 einer umfassenden Änderung unterzogen werden. Das Umwandlungskapital soll nun nicht mehr mit dem adaptierten Eigenkapital der Gesellschaft, sondern mit dem Einlagenevidenzkonto verglichen werden. Continue reading Ausschüttungsfiktion bei Umwandlung – geplante Neuregelung der Bemessungsgrundlage