Tag Archives: Amtshilfe

Vorschlag zur Ausdehnung des automatischen Informationsaustauschs in der EU („EU-FATCA“)

Die Kommission hat am 21.6.2013 einen Vorschlag zur Erweiterung des Informationsaustausches innerhalb der EU veröffentlicht, nach dem ab 1.1.2015 Daten über bestimmte Finanzerträge automatisch zwischen den Mitgliedstaaten ausgetauscht werden sollen. Continue reading Vorschlag zur Ausdehnung des automatischen Informationsaustauschs in der EU („EU-FATCA“)

Neuerungen im Doppelbesteuerungsabkommen mit Liechtenstein

Im Abänderungsprotokoll zum DBA zwischen Liechtenstein und Österreich werden einerseits die Bestimmungen hinsichtlich der Besteuerung von Dividenden und Zinsen angepasst. Andererseits wird mit dem geänderten DBA, das am 1.1.2014 in Kraft treten soll, eine umfassende Amts- und Vollstreckungshilfe festgelegt. Continue reading Neuerungen im Doppelbesteuerungsabkommen mit Liechtenstein

Neue Stiftungseingangsbesteuerung für liechtensteinische Stiftungen ab 2014

Das voraussichtlich am 1.1.2014 in Kraft tretendende Steuerabkommen mit Liechtenstein sieht für Widmungen an intransparente liechtensteinische Stiftungen einen eigenen Steuersatz vor, der zumindest doppelt so hoch ist wie jener Steuersatz, der für Widmungen an österreichische Privatstiftungen zur Anwendung kommt. Continue reading Neue Stiftungseingangsbesteuerung für liechtensteinische Stiftungen ab 2014

VwGH: Nur Anrechnungsmethode auf Drittstaatsportfoliodividenden vor 2011

Im lang erwarteten Urteil zu den Rs Haribo und Salinen (C-436/08 und C-437/08) im Februar 2011 hat der EuGH festgestellt, dass die generelle Besteuerung von Portfoliodividenden aus Drittstaaten – während inländische und EU-Portfoliodividenden steuerbefreit sind – gegen die Kapitalverkehrsfreiheit verstößt. Eine Benachteiligung nur jener Dividenden, die aus Drittstaaten stammen, mit welchen keine umfassende Amtshilfe besteht, sei allerdings zulässig. Da der EuGH jedoch nur für die Auslegung von Unionsrecht zuständig ist, gab er keine Antwort darauf, wie ein unionsrechtskonformer Zustand bei Anwendung des § 10 KStG im konkreten Fall herzustellen ist. Vielmehr hielt er lediglich fest, dass die Befreiungs- und Anrechnungsmethode aus unionsrechtlicher Sicht als gleichwertig anzusehen sind. Continue reading VwGH: Nur Anrechnungsmethode auf Drittstaatsportfoliodividenden vor 2011

Wenn die Finanz um Hilfe ersucht

Das Thema „Amtshilfe“ spielt eine wichtige Rolle im österreichischen Steuerrecht. In letzter Zeit erlangte der Begriff über die Einführung der neuen EU-Amtshilferichtlinie, der Neuregelung über die Stiftungseingangsbesteuerung und der bedingten Steuerbefreiung von Portfoliodividenden aus Drittstaaten Bekanntheit. Continue reading Wenn die Finanz um Hilfe ersucht

ECOFIN-Rat: Einigung zu neuer Amtshilfe-Richtlinie

 Der ECOFIN-Rat hat am 7.12.2010 die politische Einigung zum Vorschlag einer neuen Amtshilfe-Richtlinie erreicht. Die Mitgliedstaaten sollen zukünftig/demnach Auskünfte nicht mehr allein aufgrund eines bestehenden Bankgeheimnisses verweigern können. Ab 2015 erfolgt zudem Schritt für Schritt ein automatischer Informationsaustausch für bestimmte Einkunftsarten zwischen den Behörden der Mitgliedstaaten.  Continue reading ECOFIN-Rat: Einigung zu neuer Amtshilfe-Richtlinie