Tag Archives: Arbeitnehmerfreizügigkeit

OGH: kein unbeschränkter Anspruch auf Urlaubsanrechnung

In einem aktuellen Fall, den der OGH (8 ObA 19/19f) zu beurteilen hatte, ging es um die Frage, ob gesetzlich vorgesehene Beschränkung der Anrechnung von Vordienstzeiten für die Berechnung des Urlaubsausmaßes, unabhängig davon, ob sie in Österreich oder im EU-Ausland erworben worden sind, mit dem Unionsrecht im Einklang steht. Continue reading OGH: kein unbeschränkter Anspruch auf Urlaubsanrechnung

Brexit: Überlegungen im Hinblick auf Dienstnehmerentsendungen vom/in das Vereinigte Königreich

Bereits in unserem Beitrag vom 19.9.2018 haben wir über mögliche zollrechtliche Auswirkungen des bevorstehenden Brexit berichtet. Nachdem seither wieder einige Wochen ohne konkrete Verhandlungsergebnisse verstrichen sind und ein „Hard Brexit“ – somit ein Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU ohne entsprechendes Austrittsabkommen – zumindest nicht mehr ganz ausgeschlossen erscheint, wollen wir nun ein paar Grundsatzüberlegungen anstellen, welche Auswirkungen ein solcher Hard Brexit auf Mitarbeiterentsendungen in das Vereinigte Königreich oder umgekehrt nach Österreich haben könnte. Continue reading Brexit: Überlegungen im Hinblick auf Dienstnehmerentsendungen vom/in das Vereinigte Königreich

Beitritt Kroatiens zur EU: Arbeitsmarktzugang, Aufenthaltsrecht und Sozialversicherung

Mit dem Beitritt zur EU am 1.7.2013 übernimmt Kroatien den Rechtsbestand der EU und wird Teil der Zollunion.  Nachstehend werden die Neuerungen im Hinblick auf den Arbeitsmarktzugang, das Aufenthaltsrecht und die Sozialversicherung im Überblick dargestellt. Continue reading Beitritt Kroatiens zur EU: Arbeitsmarktzugang, Aufenthaltsrecht und Sozialversicherung