Tag Archives: Art 7 OECD-MA

Wenn der Künstler zum Entertainer wird

Jüngst wurden die konsolidierten Fassungen des überarbeiteten OECD-Musterabkommens (OECD-MA) sowie des OECD-Musterkommentars (OECD-MK) veröffentlicht, welche Änderungen der bisherigen „Künstlerklausel“ beinhalten. Die meisten von Österreich geschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen sehen eine dem OECD-MA nachgebildete Künstlerklausel vor, weshalb die Neuerungen für die künftige Abkommenspraxis und Auslegung von Relevanz sind. Continue reading Wenn der Künstler zum Entertainer wird

Die unendliche Geschichte der Selbständigkeitsfiktion der Betriebsstätte

Der Authorized OECD Approach mit der darin enthaltenen uneingeschränkten Selbständigkeitsfiktion der Betriebsstätte fordert eine fremdübliche Gewinnzurechnung zwischen Stammhaus und Betriebsstätte. Das Nebeneinander von eingeschränkter und uneingeschränkter Selbständigkeitsfiktion bedingt in der Praxis hohe Aufmerksamkeit. Continue reading Die unendliche Geschichte der Selbständigkeitsfiktion der Betriebsstätte