Tag Archives: Auslandsverluste

VwGH widerspricht BFG bei Nachversteuerung von Auslandsverlusten bei unterjährigem Ausscheiden aus der Gruppe

Überblick.

Der VwGH hat die strittige Frage, zu welchem Zeitpunkt eine Nachversteuerung von Auslandsverlusten bei unterjährigem Ausscheiden eines ausländischen Gruppenmitgliedes zu erfolgen hat, entschieden. In dem jüngst ergangenen Erkenntnis (27.11.2017, 2017/15/0010) hat der VwGH die Entscheidung des BFG (siehe unseren Beitrag vom 30.1.2017) aufgehoben und bestätigt im Ergebnis die Meinung der Finanzverwaltung. Continue reading VwGH widerspricht BFG bei Nachversteuerung von Auslandsverlusten bei unterjährigem Ausscheiden aus der Gruppe

BFG zur Nachversteuerung zugerechneter Auslandsverluste bei unterjährigem Ausscheiden aus der Gruppe

In einer aktuellen Entscheidung (10.11.2016, RV/6100706/2011) beschäftigte sich das BFG Salzburg mit der Frage, zu welchem Zeitpunkt es zur Nachversteuerung von Auslandsverlusten bei unterjährigem Ausscheiden eines ausländischen Gruppenmitgliedes kommt. Das BFG widerspricht in seiner Entscheidung der bisherigen Meinung der Finanzverwaltung, wonach es bei unterjährigem Ausscheiden eines ausländischen Gruppenmitgliedes zur Nachversteuerung zugerechneter Verluste im letzten Jahr der Gruppenzugehörigkeit kommt.

Continue reading BFG zur Nachversteuerung zugerechneter Auslandsverluste bei unterjährigem Ausscheiden aus der Gruppe

Abgabenänderungsgesetz 2014 – Regierungsvorlage

In unserer BTN Nr. 1/2014 haben wir über den Begutachtungsentwurf zum Abgabenänderungsgesetz 2014 informiert. Am 29.01.2014 hat der Ministerrat die Regierungsvorlage zum Abgabenänderungsgesetz 2014 beschlossen. Wesentliche Änderungen gegenüber dem Begutachtungsentwurf finden Sie nachstehend im Überblick: Continue reading Abgabenänderungsgesetz 2014 – Regierungsvorlage

Abgabenänderungsgesetz 2014 – Highlights aus dem Begutachtungsentwurf

Das BMF hat am 9.1.2014 den Begutachtungsentwurf zum Abgabenänderungsgesetz 2014 veröffentlicht. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der wesentlichen geplanten Änderungen: Continue reading Abgabenänderungsgesetz 2014 – Highlights aus dem Begutachtungsentwurf

Highlights aus dem EStR-Wartungserlass 2010

Knapp vor Jahresende hat die Finanzverwaltung den EStR-Wartungserlass 2010 veröffentlicht. Die Highlights aus dem Bereich der Unternehmensbesteuerung betreffen die Verlustvortragsgrenze bei Übergangsgewinnen, die Verwertung ausländischer Verluste, die Abzugsfähigkeit des Verwaltungsbeitrags im Auskunftsbescheidverfahren, den Gewinnfreibetrag und die Gebäudebegünstigung bei Betriebsaufgabe. Continue reading Highlights aus dem EStR-Wartungserlass 2010

Nichtberücksichtigung von Auslandsverlusten vor unbeschränkter Steuerpflicht

Einkünfte, die im Ausland vor Begründung der unbeschränkten Steuerpflicht in Österreich bezogen worden sind, sind gemäß § 1 Abs 3 und § 39 Abs 2 EStG für die Bemessung der Einkommenstuer in Österreich nicht zu berücksichtigen. Das gilt allerdings auch für die vor der Begründung der unbeschränkten Steuerpflicht erlittenen Auslandverluste. Diese kommen daher weder für einen Verlustausgleich nach § 2 Abs 2 EStG, noch für einen Verlustabzug nach § 18 Abs 6 EStG in Betracht (VwGH 28.5.2009, 2008/15/0034). Nach Ansicht des VwGH ist eine Verlustberücksichtigung, die in keinem wirtschaftlichen Zusammenhang mit den vom Steuerpflichtigen in Österreich erzielten Einkünften steht, mit Hinweis auf das EuGH-Urteil vom 15.5.1997, C-250/95, Rs Futura Participations SA und Singer auch gemeinschaftsrechtlich nicht geboten.