Tag Archives: Berufungszinsen

Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs- und Berufungszinsen im Überblick

Die Höhe der Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs- und Berufungszinsen ist vom geltenden Basiszinssatz abhängig (derzeit jeweils Basiszinssatz +4,5%/+2%/+2%/+2%). Mit 10.3.2016 wurde der Refinanzierungssatz der EZB von 0,05% auf 0,0% gesenkt. Mit Wirkung 16.3.2016 sanken auch die Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs- und Berufungszinsen durch die Anpassung des Basiszinssatzes von -0,12% auf -0,62%. Dies hatte auch eine Senkung der Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs- und Berufungszinsen um 0,5% zur Folge (verlautbart im Erlass des BMF vom 21.04.2016). Nachstehende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklung sämtlicher abgabenrechtlicher Zinssätze beginnend mit Dezember 2002:

Continue reading Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs- und Berufungszinsen im Überblick

Salzburger Steuerdialog zur BAO

Auch im Jahr 2013 hat sich die Finanzverwaltung im Rahmen des alljährlichen Salzburger Steuerdialogs mit Fragen zum Abgabenverfahren beschäftigt. Die Ergebnisse des Salzburger Steuerdialogs wurden vom BMF als Erlass veröffentlicht. Sie spiegeln die Rechtsansicht des BMF wieder, welche jedoch nicht für die Rechtsprechung (Verwaltungsgerichte, VwGH) bindend ist. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse: Continue reading Salzburger Steuerdialog zur BAO

Wie die Berufungszinsen auf das Konto kommen

Vor 2011 wurde das Zinsrisiko bei Berufungen alleine vom Steuerpflichtigen getragen. Wurde dem Steuerpflichtigen aufgrund einer erfolgreichen Berufung der strittige Abgabenbetrag wieder zurückgezahlt, erhielt er keine Zinsen. Erst mit dem Abgabenänderungsgesetz 2011 ist eine Regelung über Berufungszinsen für bereits entrichtete berufungsgegenständliche Abgabenschulden eingeführt worden. Nun hat das BMF einen erläuternden Erlass zu dieser Bestimmung veröffentlicht. Continue reading Wie die Berufungszinsen auf das Konto kommen

Berufungszinsen für den Abgabenpflichtigen ab 2012

Das als Regierungsvorlage vorliegende Abgabenänderungsgesetz 2011 sieht ua eine Änderung der Bundesabgabenordnung durch Einführung von Berufungszinsen vor. Diese bemerkenswerte und aus Sicht der Abgabenpflichtigen begrüßenswerte Neuerung soll mit Wirkung ab 1.1.2012 in Kraft treten. Continue reading Berufungszinsen für den Abgabenpflichtigen ab 2012