Tag Archives: beschränkte Steuerpflicht

Bundesfinanzgericht: Keine Hauptwohnsitzbefreiung für Diplomaten

Das Bundesfinanzgericht (BFG) beschäftigte sich jüngst in seiner Entscheidung vom 16.5.2018, RV/7105501/2016 mit der Anwendbarkeit der Hauptwohnsitzbefreiung bei privater Grundstücksveräußerung durch Diplomaten und mit diesen gleichgestellten Trägern diplomatischer Privilegien. Continue reading Bundesfinanzgericht: Keine Hauptwohnsitzbefreiung für Diplomaten

Erweiterung der beschränkten Steuerpflicht für Zinsen

Durch das AbgÄG 2014 wird die beschränkte Steuerpflicht für ausländische Steuerpflichtige (natürliche und juristische Person) erweitert. Künftig werden davon zusätzlich auch Einkünfte aus Kapitalvermögen iSd § 27 EStG erfasst, wenn es sich dabei um „Zinsen“ iSd EU-Quellensteuergesetzes (EU-QuStG) handelt und beim Schuldner eine Verpflichtung zum Abzug von KESt besteht. Continue reading Erweiterung der beschränkten Steuerpflicht für Zinsen

Ausufernde Rechtsauslegung zur beschränkten Steuerpflicht von Zinsen!

Ausländische Darlehensgeber sind in Österreich mit Zinserträgen beschränkt steuerpflichtig, sofern eine unmittelbare oder mittelbare Besicherung des Darlehens durch inländischen Grundbesitz vorliegt. Die Rechtsansicht des BMF steht hierbei in krassem Widerspruch zur VwGH-Rechtsprechung.  Continue reading Ausufernde Rechtsauslegung zur beschränkten Steuerpflicht von Zinsen!