Tag Archives: EU-Quellensteuer

Entwurf zum EU-Abgabenänderungsgesetz 2016: Auslaufen der EU-Quellensteuer

Der Begutachtungsentwurf des EU-AbgÄG 2016 sieht das Außerkrafttreten des EU- Quellensteuergesetzes (EU-QuStG) vor. Anstelle des bisher vorgenommenen Quellensteuerabzugs für in Österreich beschränkt steuerpflichtige EU-Bürger tritt ein automatischer Informationsaustausch. Die Begutachtungsfrist für das geplante Gesetzesvorhaben endet am 31.5.2016.

Continue reading Entwurf zum EU-Abgabenänderungsgesetz 2016: Auslaufen der EU-Quellensteuer

EU-Abkommen über den automatischen Informationsaustausch mit der Schweiz und Liechtenstein

Zur weltweiten Bekämpfung der Steuerhinterziehung hat die OECD 2014 den neuen globalen Standard für den internationalen Automatischen Informationsaustausch in Steuersachen (AIA-Standard) verabschiedet. Zur zwischenstaatlichen „Aktivierung“ dieses Standards bedarf es jedoch zusätzlicher bi- oder multilateraler Abkommen. Ein solches bilaterales Abkommen wurde 2015 zwischen der EU und der Schweiz sowie zwischen der EU und Liechtenstein unterzeichnet.

Continue reading EU-Abkommen über den automatischen Informationsaustausch mit der Schweiz und Liechtenstein

Schlupflöcher bei EU Sparzinsen-RL werden geschlossen

Der Ministerrat der Europäischen Union hat am 24.3.2014 eine Abänderung der Sparzinsenrichtlinie (2003/48/EG) beschlossen. Durch Ausweitung und Verbesserung des Informationsaustausches soll der Kampf gegen Steuermissbrauch effektiver vorangetrieben und Steuerbetrug und Hinterziehung verhindert werden. Die EU folgt mit dieser Entscheidung den aktuellen globalen Bemühungen der OECD einen internationalen Standard des Informationsaustausches zu erwirken und somit eine effektive Besteuerung zu erreichen. Continue reading Schlupflöcher bei EU Sparzinsen-RL werden geschlossen