Tag Archives: Genossenschaftswohnung

BFG: Keine Hauptwohnsitzbefreiung bei Genossenschaftswohnungen

Sachverhalt.

Im Jahr 2003 mietete der Beschwerdeführer eine Genossenschaftswohnung mit der Option, die Wohnung nach zehnjähriger Mietdauer zu erwerben. Im Oktober 2012 übte er sein Optionsrecht aus und erwarb die Wohnung, nachdem sie ihm bis zu diesem Zeitpunkt als Hauptwohnsitz diente. Anfang 2013 verkaufte er die Wohnung. Continue reading BFG: Keine Hauptwohnsitzbefreiung bei Genossenschaftswohnungen

Lichtblick im „Graubereich“ des Mietrechts?

Immer wieder treffen sich Mieter und Vermieter vor Gericht, um die Frage der Kostentragung zu klären, wenn die Heizungstherme oder der Boiler ihren Dienst versagt haben. Wenn ausdrückliche Regelungen im Mietvertrag fehlen, besteht laut OGH keine Verpflichtung des Vermieters auf sofortigen Kostenersatz. Continue reading Lichtblick im „Graubereich“ des Mietrechts?