Tag Archives: Gewinnaufschlag

Müssen Umlagen im Konzern mit oder ohne Gewinnaufschlag verrechnet werden?

Zentral bzw gemeinschaftlich erbrachte Leistungen im Konzern. (z. B. Controlling, EDV-Support, Buchhaltung, Management Services, Finanzierungen bis hin zu gemeinschaftlichen Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung) sind ein häufiges Thema bei Betriebsprüfungen.

Erfahrungsgemäß legt die Finanzverwaltung besonderes Augenmerk auf die aus verwaltungsökonomischen Gründen in der Praxis vorherrschende indirekte Methode der Leistungsverrechnung in Form der Konzern- bzw Kostenumlage. Neben der Angemessenheit des Kostenverteilungsschlüssels („cost allocation key“) stellt sich dabei insbesondere auch die Frage nach einem Gewinnaufschlag („mark-up“) oder ob auch Fälle einer bloßen Kostenumlage OECD-konform sind. Continue reading Müssen Umlagen im Konzern mit oder ohne Gewinnaufschlag verrechnet werden?