Tag Archives: große Vermietung

BFG zur Liebhaberei bei Vermietung eines Ferienhauses

Betreffend Vermietungstätigkeiten wird bei der Liebhaberei zwischen der sogenannten „kleinen Vermietung“ und „großen Vermietung“ unterschieden. Eine kleine Vermietung iSd § 1 Abs 2 Z 3 LiebhabereiVO liegt vor, wenn es sich um eine Vermietung von Eigenheimen, Eigentumswohnungen und Mietwohngrundstücken mit qualifizierten Nutzungsrechten handelt. Jede Gebrauchsüberlassung, die keine kleine Vermietung darstellt, fällt unter die große Vermietung, wie insbesondere die gewerbliche Zimmervermietung. Während die kleine Vermietung die Liebhabereivermutung des § 1 Abs 2 LiebhabereiVO nach sich zieht, kommt bei der großen Vermietung die Einkünftevermutung des § 1 Abs 1 LiebhabereiVO zur Anwendung. Continue reading BFG zur Liebhaberei bei Vermietung eines Ferienhauses

BFG: Vermietungstätigkeit trotz langer Überschussphase Liebhaberei

Das Bundesfinanzgericht hatte in einem kürzlich ergangenen Erkenntnis eine große Vermietung zu beurteilen, bei der nach langjähriger Gewinn- und Überschussphase ungeplante Verluste auftraten, und stufte diese als Liebhaberei ein. Die Vermietungstätigkeit betraf ein Wohnhaus, welches seit 1994 zur Hälfte als Geschäftsraum vermietet wurde. Die zweite Hälfte des Wohnhauses diente der Beschwerdeführerin als Wohnraum. Zuletzt wurde im Jahr 2003 ein Gewinn erwirtschaftet; in den Jahren 2004 bis 2011 wurde jedoch stets ein Verlust erzielt. Das Wohnhaus befand sich seit etwa 35 Jahren im Eigentum der Beschwerdeführerin und war bereits davor in Familienbesitz. Continue reading BFG: Vermietungstätigkeit trotz langer Überschussphase Liebhaberei