Tag Archives: hybride Gestaltungen

Review der wesentlichsten steuerlichen Neuerungen 2019/2020

Auch heuer möchten wir mit Ihnen wieder einen Rückblick auf die wesentlichsten Änderungen des vergangenen Jahres und deren Auswirkungen für 2020 machen. Wenn auch vor allem von brisanten innenpolitischen Ereignissen und der daraus resultierenden mehrfachen Regierungsumbildung geprägt, wurden in Österreich im vergangenen Jahr dennoch einige wichtige gesetzliche Neuerungen beschlossen. Nachstehend haben wir für Sie darum die wichtigsten Neuerungen nochmals zusammengefasst. Details zu diesen finden Sie wie gewohnt via die angefügten Beitragsverweise sowie unter www.deloittetax.at.

Continue reading Review der wesentlichsten steuerlichen Neuerungen 2019/2020

ECOFIN: Einigung auf Richtlinie zur Bekämpfung von BEPS

Am 17.6.2016 kam es im ECOFIN-Rat zu einer Einigung für die Beschließung der BEPS-Richtlinie und wenig später schließlich zur formellen Annahme durch den Europäischen Rat. Dadurch werden die Mitgliedstaaten verpflichtet, die in der Richtlinie enthaltenen Regelungen bis Ende 2018 (Exit Tax bis Ende 2019) umzusetzen.

Continue reading ECOFIN: Einigung auf Richtlinie zur Bekämpfung von BEPS

EU-Kommission veröffentlicht Richtlinienentwurf zur Bekämpfung von BEPS

Als Reaktion auf das OECD BEPS-Projekt hat die EU-Kommission Ende Jänner den Entwurf einer Anti-Missbrauchs-Richtlinie veröffentlicht. Für den Steuerpflichtigen sind durchwegs Verschärfungen vorgesehen, welche Österreich jedoch schon zum Teil umgesetzt hat.

Continue reading EU-Kommission veröffentlicht Richtlinienentwurf zur Bekämpfung von BEPS

OECD “Deliverable” zu BEPS Action 2: Verhinderung der doppelten Nichtbesteuerung bei hybriden Gestaltungen

Die von multinationalen Unternehmen genutzten Steuerplanungen bedienen sich lt dem OECD BEPS-Projekt einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Die von der OECD im Deliverable zu Action 2 behandelten Gestaltungen machen sich die unterschiedliche Behandlung von grenzüberschreitenden Transaktionen in den betroffenen Steuerjurisdiktionen zunutze, um die Gesamtsteuerlast der betroffenen Unternehmen zu senken. Continue reading OECD “Deliverable” zu BEPS Action 2: Verhinderung der doppelten Nichtbesteuerung bei hybriden Gestaltungen