Tag Archives: Jahresabschluss

COVID-19 und die Rechnungslegung und Berichterstattung nach UGB und IFRS

COVID-19 hat weitreichende Auswirkungen auf österreichische Unternehmen und damit auch auf die Rechnungslegung. Das deutsche Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat Anfang März 2020 einen fachlichen Hinweis zu den diesbezüglichen Auswirkungen auf die Rechnungslegung veröffentlicht. Auch das Austrian Financial Reporting and Auditing Committe (AFRAC) hat nunmehr eine Fachinformation hierzu erarbeitet.

Continue reading COVID-19 und die Rechnungslegung und Berichterstattung nach UGB und IFRS

Eintragung einer Gesellschaft heilt Formmängel bei Errichtung

Eine kürzlich veröffentlichte Entscheidung des Obersten Gerichtshofs bestätigt seine bisherige Spruchpraxis, wonach die Eintragung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in das Firmenbuch allfällige Formmängel bei ihrer Gründung heile: Allfällige Formmängel bei der Gründung einer GmbH hätten daher keinerlei Auswirkungen auf spätere Schadenersatzpflichten des beurkundenden Notars. Bei der Abtretung von Geschäftsanteilen kann das Ergebnis jedoch anders sein.

Continue reading Eintragung einer Gesellschaft heilt Formmängel bei Errichtung

Wer nicht entschuldigt ist, muss offenlegen oder Strafe zahlen

Mit Budget-Begleitgesetz 2011 wurden die Zwangsstrafen zur Durchsetzung der Verpflichtung zur Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen verschärft. Der Oberste Gerichtshof legt überdies in seinen Entscheidungen im Zusammenhang mit der fristgerechten Einreichung der Jahresabschlüsse einen strengen Maßstab an. Continue reading Wer nicht entschuldigt ist, muss offenlegen oder Strafe zahlen