Tag Archives: Mängelbehebungsverfahren

Keine Fristverlängerungen bei rechtsmissbräuchlich erwirkten Mängelbehebungsaufträgen!

Ist eine Beschwerde mangelhaft, kann dieser Mangel fristwahrend unter Setzung einer behördlichen Nachfrist berichtigt werden (Mängelbehebungsauftrag). Wird ein solcher Mangel bewusst provoziert, um eine Fristverlängerung zu erwirken, kann nach neuer Rechtsprechung des Bundesfinanzgerichts (BFG) von einem Mängelbehebungsauftrag zu Lasten des Abgabepflichtigen abgesehen werden. Continue reading Keine Fristverlängerungen bei rechtsmissbräuchlich erwirkten Mängelbehebungsaufträgen!