Tag Archives: Mindestdauer

Gruppenbesteuerung und Liquidation

Gemäß § 9 KStG muss eine Unternehmensgruppe zumindest drei Wirtschaftsjahre bestehen; wird diese Mindestdauer nicht erfüllt, wird die Gruppe rückabgewickelt. Die Mindestdauer ist dann erfüllt, wenn die steuerlichen Ergebnisse des Gruppenmitglieds aus drei vollen, jeweils zwölf Monate umfassenden Wirtschaftsjahren (Rumpfwirtschaftsjahre werden somit nicht berücksichtigt) dem Gruppenträger zugerechnet werden. Diesbezüglich sind jedoch Besonderheiten im Liquidations- bzw. Konkursfall zu beachten. Continue reading Gruppenbesteuerung und Liquidation