Tag Archives: objektives Nettoprinzip

Bundesfinanzgericht gegen Abzugsfähigkeit von Kursverlusten aus Fremdwährungskrediten bei Immobilienveräußerungen

Grundsätzlich sind Aufwendungen und Ausgaben, die zum Erwerb, zur Sicherung und Erhaltung außerbetrieblicher Einkünfte dienen (Werbungskosten), steuerlich abzugsfähig, wenn diese in unmittelbaren Zusammenhang mit der Einkünfteerzielung erwachsen. Kürzlich hatte das Bundesfinanzgericht (BFG) über das Vorliegen abzugsfähiger Werbungskosten im Fall von Kursverlusten aus einem Fremdwährungskredit zur Finanzierung eines Liegenschaftserwerbs bei anschließender gewinnbringender Veräußerung der Liegenschaft zu entscheiden. Continue reading Bundesfinanzgericht gegen Abzugsfähigkeit von Kursverlusten aus Fremdwährungskrediten bei Immobilienveräußerungen