Tag Archives: Österreich

EAS 3424: Keine Wegzugsbesteuerung für Betriebsstättenvermögen iZm dem Wirksamkeitsbeginn des neuen DBA Japan mit 1.1.2019

Mit dem Wirksamkeitsbeginn des neuen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Japan am 1.1.2019 verliert Österreich die Möglichkeit, Betriebsstätten österreichischer Unternehmen in Japan zu besteuern. In der EAS 3424 vom 27.5.2020 nimmt das BMF zur Frage Stellung, ob dies unmittelbar eine Wegzugsbesteuerung auslöst. Continue reading EAS 3424: Keine Wegzugsbesteuerung für Betriebsstättenvermögen iZm dem Wirksamkeitsbeginn des neuen DBA Japan mit 1.1.2019

World Tax Advisor 10 July 2020

Mehrwertsteuersenkung auf 5%: Nationalrat beschließt Ausweitung auf Hotellerie und gastronomienahe Betriebe

Mit einigen wesentlichen Anpassungen passierte am 30. 6.2020 der Gesetzesentwurf zur temporären Senkung der Mehrwertsteuer auf 5% für bestimmte von COVID-19 besonders betroffene Branchen den Nationalrat. In unseren Tax & Legal News haben wir bereits über das geplante Vorhaben informiert. Die vom Nationalrat letztendlich beschlossene Gesetzesänderung umfasst jedoch neben den bisher im Initiativantrag genannten Bereichen – der Gastronomie, dem Kultur- und Publikationsbereich – nunmehr zusätzliche Branchen, für die der ermäßigte Steuersatz gelten soll. Insbesondere Vertreter der Tourismusbranche jubeln: auch für Nächtigungen soll der ermäßigte Steuersatz von 5% anwendbar sein. Für alle im NR-Beschluss aufgezählten Umsätze gilt eine einheitliche Frist, welche eine rückwirkende Anwendbarkeit vorsieht: der ermäßigte Steuersatz soll für die genannten Bereiche zwischen 1.7.2020 und 31.12.2020 anzuwenden sein. Continue reading Mehrwertsteuersenkung auf 5%: Nationalrat beschließt Ausweitung auf Hotellerie und gastronomienahe Betriebe

COVID-19: Angekündigte Senkung des Mehrwertsteuersatzes in der Gastronomie und Kulturbranche

Im Kampf gegen die COVID-19-Krise hat die österreichische Regierung weitere Unterstützungsmaßnahmen für besonders betroffene Branchen angekündigt. Eine der Maßnahmen umfasst eine temporäre Mehrwertsteuersenkung auf 5% in der Gastronomie und Kulturbranche sowie im publizierenden Bereich. Damit folgt Österreich dem deutschen Beispiel und setzt zur Ankurbelung der Wirtschaft auf die Einführung eines speziellen ermäßigten Mehrwertsteuersatzes – wenngleich nur in bestimmten Branchen. Zu der geplanten Senkung des Mehrwertsteuersatzes in Deutschland dürfen wir auf unseren Tax & Legal News Artikel vom 12. Juni 2020 verweisen. Continue reading COVID-19: Angekündigte Senkung des Mehrwertsteuersatzes in der Gastronomie und Kulturbranche

World Tax Advisor 8 May 2020

Neues Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Kosovo

Das neue DBA Österreich – Kosovo trat mit 28.12.2018 in Kraft und ist für Steuerjahre ab dem 1.1.2019 anwendbar. Da nun bald die ersten Steuererklärungen 2019 eingereicht werden, nehmen wir dies zum Anlass einen Überblick über die Highlights dieses Abkommens zu geben. Vor dem im Jahr 2018 abgeschlossenen DBA Österreich – Kosovo gab es kein DBA zwischen diesen beiden Staaten. Durch dieses Abkommen sollen die Wirtschaftsbeziehungen zum Kosovo ausgebaut und der Standort Österreich gestärkt werden. Im Wesentlichen entspricht das DBA dem alten OECD Musterabkommen in der Fassung 2014. In einigen Themengebieten folgt es aber bereits dem aktuellen OECD Musterabkommen 2017. Im Bereich der Amtshilfe werden die letztgültigen Standards für den Informationsaustauch der beiden Staaten festgehalten. Weiters wird dem OECD Musterabkommen 2017 entsprechend in der Präambel des neuen DBA die OECD-konforme Zielsetzung des Abkommens festgehalten: Die Beseitigung der Doppelbesteuerung ohne dadurch Möglichkeiten zur Nicht- oder Niedrigbesteuerung durch Steuerverkürzung oder -umgehung zu schaffen. Continue reading Neues Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Kosovo

World Tax Advisor 13 December 2019

World Tax Advisor 22 November 2019

Das neue Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Japan

Das neue DBA Österreich – Japan ist mit 27.10.2018 in Kraft getreten und ist für Steuerjahre ab dem 1.1.2019 anwendbar. Im Vergleich zum alten DBA aus 1963 entspricht das neue DBA weitestgehend dem aktuellen OECD Musterabkommen 2017. Als erstes österreichisches DBA beinhaltet es – in Anlehnung an das OECD Musterabkommen 2017 – bereits in weiten Bereichen BEPS-konforme Regelungen. Entsprechend wird auch in der Präambel des neuen DBA die OECD-konforme Zielsetzung des Abkommens festgehalten: Die Beseitigung der Doppelbesteuerung ohne dadurch Möglichkeiten zur Nicht- oder Niedrigbesteuerung durch Steuerverkürzung oder -umgehung zu schaffen. Im folgenden Beitrag sollen einige wesentliche Änderungen im Überblick dargestellt werden: Continue reading Das neue Doppelbesteuerungsabkommen Österreich – Japan

World Tax Advisor 10 November 2017 – Connecting you globally

The World Tax Advisor 10 November 2017 includes in particular:

  • US government unveils details of proposed tax reform bill
  • Ireland’s Finance Bill 2017 includes new measures
  • Austria: Supreme Administrative Court clarifies scope of anti-tax loss trafficking rule
  • Barbados: Status of various regimes in context of OECD BEPS project

Continue reading World Tax Advisor 10 November 2017 – Connecting you globally

World Tax Advisor 23 June 2017 – Connecting you globally

The World Tax Advisor 23 June 2017 includes in particular:

  • CRS rules apply in China as from 1 July 2017
  • Austria: New tax treaty with the UK under negotiation
  • Barbados: Budget includes hike in National Social Responsibility Levy, new foreign exchange tax
  • Bermuda: CRS regulations, guidance notes issued and portal open

Continue reading World Tax Advisor 23 June 2017 – Connecting you globally

Sozialversicherungsabkommen Österreich-Albanien

Ziel des Abkommens und Inkrafttreten. Mit Jänner 2017 wurde das Sozialversicherungsabkommen zwischen Österreich und Albanien unterzeichnet. Gemäß Auskunft des BMASK ist mit der Ratifizierung (und somit dem Inkrafttreten) des Abkommens frühestens Ende 2017 zu rechnen.

Continue reading Sozialversicherungsabkommen Österreich-Albanien

World Tax Advisor vom 08.11.2013

Der World Tax Advisor vom 08.11.2013 behandelt insbesondere:

  • Mauritius: Verschärfung der Substanzvoraussetzungen zur Erlangung des (steuerlich begünstigten) GBL1 Status
  • Österreich: VwGH Urteil zum Zeitpunkt der Optionsausübung bei internationalen Schachtelbeteiligungen
  • Belgien: Fiktiver Zinsabzug auch für ausländische Betriebsstätten und Liegenschaftsvermögen
  • China: Reform der Registrierungsvorschriften für Unternehmen im (Shanghai) Freihandelszone-Testgebiet
  • Malaysia: Umsatzsteuerreform im Rahmen des Budgets 2014
  • Spanien: Neue Wirtschaftsförderungen im Bereich R&D für Klein- und Mittelbetriebe
  • Großbritannien: Reform des Patent Box-Regimes

World Tax Advisor vom 12.4.2013

Der World Tax Advisor vom 12.4.2013 behandelt insbesondere:

  • Indien: Finanzministerium veröffentlicht Richtlinien zu Verrechnungspreisen bei R&D Einrichtungen und zur Profit-Split Methode
  • Österreich: BMF ändert Richtlinien zur Gesellschaftsteuer im Hinblick auf Verlustabdeckungszusagen
  • Finnland: Budget 2014 – 2017 – Reduktion des Körperschaftsteuersatzes, eingeschränkte Abzugsfähigkeit bestimmter Aufwendungen und Reform der Dividendenbesteuerung
  • Frankreich: Entwurf für Einschränkung der Abzugsfähigkeit von Zins- und Finanzierungsaufwendungen
  • Griechenland: Richtlinien Tonnagesteuer für unter ausländischer Flagge fahrende Schiffe
  • Malaysien: Neue steuerliche Investitionsanreize im Tun Razak Exchange Areal (TRX)
  • Malta: Neue Regierung konstante Politik
  • Spanien: Neues Finanzamt für internationale Besteuerung
  • USA: Neue Formulare zur FATCA Registrierung im Entwurf veröffentlicht

World Tax Advisor vom 14.12.2012

Der World Tax Advisor vom 14.12.2012 behandelt insbesondere:

  • Irland: Transfer Pricing Compliance Review Program
  • Mexiko: Aktuelle Steuerentwicklungen
  • Österreich: Neuigkeiten zum verpflichtenden Gutachten für die Forschungsprämie
  • Australien: Regierung zu Long-Term Sustainable Tax Base
  • Belgien: Geplante Steuermaßnahmen 2013
  • Costa Rica: Unilaterale Maßnahme zur Vermeidung von Doppelbesteuerung abgeschafft
  • Dominikanische Republik: Steuerreform beschlossen
  • Estland: Neues DBA mit Zypern
  • Island: Steueränderungsvorschläge für 2013
  • Italien: Steueranreize für innovative Start-Up-Unternehmen
  • Malta: Steuerpläne 2013
  • Russland: Ausweitung des DBA-Netzwerks in 2013
  • Taiwan: Neues DBA mit Deutschland in Kraft

World Tax Advisor vom 12.10.2012

Der World Tax Advisor vom 12.10.2012 behandelt insbesondere:

  • Algerien: Einführung eines Tax Ruling Systems
  • Österreich: Erhöhung der Grundbucheintragungsgebühr bei unveränderter Grunderwerbsteuer-Bemessungsgrundlage
  • Frankreich: Steuervorschläge für 2012 sind ein Schock für wohlhabende Steuerzahler
  • Deutschland: Vorschläge zur Änderung der Organschaftsregelung
  • Indien: Richtlinien betreffend Quellensteuerreduktion bei Zinsen
  • Slowenien: Vorschläge zu Änderungen in der Körperschaftsteuer
  • Spanien: Vorschlag für ein weiteres Sparpaket
  • Vietnam: Steuerliche Behandlung von Zinsen bei Darlehen von Nicht-Banken

World Tax Advisor vom 27.4.2012

Der World Tax Advisor vom 27.4.2012 behandelt insbesondere:

  • Mexiko: Steuerkontroverse über Aufwendungen für Service Companies
  • Österreich: Neues Steuerabkommen mit der Schweiz
  • Deutschland: Neue DBA mit Luxemburg und den Niederlanden beinhalten Immobilienklausel
  • Schweden: Höchstgericht gegen aggressive Steuervermeidung iZm peruanischen Holding-Gesellschaften
  • Taiwan: Vorschlag einer Capital Gains Tax auf Wertpapierverkäufe
  • US: Finale IRS Regulations betreffend reporting interest paid to nonresident aliens

Steuerabkommen Österreich – Schweiz unterzeichnet

Am 13. April 2012 wurde das Abkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Republik Österreich über die Zusammenarbeit in den Bereichen Steuern und Finanzmarkt (Steuerabkommen Österreich-Schweiz) unterfertigt. Das Abkommen beinhaltet Regelungen über die Besteuerung von bislang unversteuertem Kapitalvermögen österreichischer Steuerpflichtiger in der Schweiz. Continue reading Steuerabkommen Österreich – Schweiz unterzeichnet

World Tax Advisor vom 2.3.2012

Der World Tax Advisor vom 2.3.2012 behandelt insbesondere:

  • Südafrika: Budget mit Überraschungen
  • Österreich: Entwurf Sparpaket
  • Costa Rica: Rulings zur Vermeidung der Doppelbesteuerung
  • Indien: Advance Ruling für Quellensteuer auf Zahlungen an Nicht-Ansässige für den Erwerb von Software
  • Indonesien: Neue Vorschriften zur Buchführung in fremder Sprache und fremder Währung
  • Korea: Steuerbefreiung für ausländische Techniker verlängert
  • Schweden: Gericht für Unionsrechtsverletzung bei Quellensteuer auf Dividenden an ausländische Pensionskassen

World Tax Advisor vom 14.10.2011

Der World Tax Advisor vom 14.10.2011 behandelt insbesondere:

  • Taiwan: Aktuelle Fälle zur Anwendung der Sourcing-Vorschriften
  • Österreich: Entwurf Budgetbegleitgesetz 2012
  • Bulgarien: Deadline für die Nettobesteuerung von quellensteuerpflichtigen Einkünften
  • Indonesien: Neue Vorschriften zur verpflichtenden Verwendung der indonesischen Währung
  • Niederlande: Steuergericht bestätigt Steuergruppe in „Papillon“-Situation