Tag Archives: Papillon

EuGH-Urteil „Philips Electronics UK Ltd“ – Auswirkungen auf die österreichische Gruppenbesteuerung

In der Vergangenheit hat der EuGH bereits in der Rechtssache „Papillon“ (27.11.2008, Rs. C-418/07) entschieden, dass es aus unionsrechtlicher Sicht zulässig sein muss, inländische Tochtergesellschaften von ausländischen Gruppenmitgliedern in die steuerliche Unternehmensgruppe nach § 9 KStG aufzunehmen. Nunmehr hat der EuGH in der Rechssache „Philips Electronics UK Ltd“ (6.9.2012 Rs C-18/11) entschieden, dass auch inländische Betriebstättenergebnisse ausländischer Gruppenmitglieder in die steuerliche Unternehmensgruppe miteinzubeziehen sind. Continue reading EuGH-Urteil „Philips Electronics UK Ltd“ – Auswirkungen auf die österreichische Gruppenbesteuerung

BMF – Auslegung des EuGH-Urteils „Papillon“ und Auswirkung auf österreichische Gruppenbesteuerung

Gemäß Finanzverwaltung ist eine Einbeziehung von inländischen Enkelgesellschaften, welche zu mehr als 50% von einer ausländischen Tochtergesellschaft gehalten werden, in eine Unternehmensgruppe nach § 9 KStG nicht zulässig. Continue reading BMF – Auslegung des EuGH-Urteils „Papillon“ und Auswirkung auf österreichische Gruppenbesteuerung