Tag Archives: Passivleistung

Arbeitskräfteüberlassung aus dem Ausland – Änderung im Verfahren bei der Rückzahlung der österreichischen Abzugsteuer

Durch gesetzliche Änderungen im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2018 kommt es sowohl bei der Antragstellung auf Rückzahlung der österreichischen Abzugsteuer als auch bei der Beantragung auf Ausstellung von Befreiungsbescheiden bei Arbeitskräfteüberlassung zu einer Änderung im Verfahren.

Continue reading Arbeitskräfteüberlassung aus dem Ausland – Änderung im Verfahren bei der Rückzahlung der österreichischen Abzugsteuer

Salzburger Steuerdialog 2015 zur Unterscheidung zwischen Aktiv- und Passivleistung

Der Salzburger Steuerdialog der österreichischen Finanzverwaltung zum Internationalen Steuerrecht vom 27.10.2015 erörtert Zweifelsfragen im Zusammenhang mit grenzüberschreitender Arbeitskräftegestellung. Bereits mit dem VwGH-Erkenntnis 2009/13/0031 vom  22.05.2013 sowie dem BMF Erlass vom 12.06.2014 wurde die Abkehr vom rechtlichen zum wirtschaftlichen Arbeitgeberbegriff vollzogen. Der Fall einer Passivleistung und der damit verbundenen Kostenweiterbelastung führt zur wirtschaftlichen Arbeitgebereigenschaft und somit zu einer Steuerpflicht ungeachtet der 183-Tage-Regel des Art 15 OECD-MA. Die Ergebnisunterlage des Salzburger Steuerdialogs präzisiert nun die Aussagen des BMF-Erlasses und stellt die freie Beweiswürdigung bei der Unterscheidung zwischen Aktiv- und Passivleistung in den Vordergrund. Continue reading Salzburger Steuerdialog 2015 zur Unterscheidung zwischen Aktiv- und Passivleistung