Tag Archives: Spekulationsfrist

Verkauf von Kunstwerken außerhalb der Spekulationsfrist nicht immer steuerfrei

Grundsätzlich unterliegen Verkäufe von Kunstwerken durch Privatpersonen mangels Unternehmereigenschaft nicht der Umsatzsteuer und nach Ablauf der einjährigen Spekulationsfrist nicht der Einkommensteuer. Allerdings kann die Veräußerung von Privatvermögen eine gewerbliche Tätigkeit darstellen und damit zur Steuerpflicht führen. Continue reading Verkauf von Kunstwerken außerhalb der Spekulationsfrist nicht immer steuerfrei

BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?

Aufgrund des BBG 2011 wird „endbesteuerungsfähiges“ Kapitalvermögen von Privatstiftungen generell mit 25% (anstatt mit bisher 12,5%) und auch hinsichtlich der realisierten Wertsteigerungen erfasst. Damit wird die Besteuerung der Privatstiftung mit jener der natürlichen Person grundsätzlich gleichgeschaltet.  Continue reading BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?

Verluste aus Aktienspekulationen von Privatpersonen – steuerlich nutzbar?

Überlegungen hinsichtlich einer Reform der Besteuerung von Aktienspekulationen im Privatbereich und einer Verlängerung oder gar Abschaffung der Spekulationsfrist werden schon seit längerem gewälzt. Im Zuge der Finanzkrise wurde dieses Thema wieder einmal zum heißen Eisen. Man darf daher gespannt sein, ob das für den Herbst zu erwartende Sparpaket hier Neuigkeiten vorsehen wird. Continue reading Verluste aus Aktienspekulationen von Privatpersonen – steuerlich nutzbar?