Tag Archives: Stammeinlage

Kapitalerhöhung bei einer gründungsprivilegierten GmbH?

Hintergrund.

Im März 2014 schuf der Gesetzgeber die Möglichkeit, eine GmbH anstatt mit der regulären Mindeststammeinlage von EUR 35.000 auch mit einer gründungsprivilegierten Stammeinlage von EUR 10.000 zu gründen. Auf die gründungsprivilegierte Stammeinlage müssen mindestens EUR 5.000 eingezahlt werden. Sacheinlagen sind ausgeschlossen. Die Gründungsprivilegierung kann höchstens für zehn Jahre nach der Eintragung der GmbH ins Firmenbuch in Anspruch genommen werden. Continue reading Kapitalerhöhung bei einer gründungsprivilegierten GmbH?

GmbH 2014: Identitätskrise und Rechtsunsicherheit

Der Gesetzgeber macht, was jeden Automobilproduzenten in den Ruin treiben würde: Er ersetzt das GmbH Light Modell 2013 durch einen Schnellschuss. Das Modell 2014 glänzt durch Komplexität statt Anwenderfreundlichkeit. Statt möglicherweise sinnvolle Adaptierungen am 2013er Modell vorzunehmen, öffnet die Regierung zwecks Budgetsanierung der Verunsicherung Tür und Tor. Das Mindest-Stammkapital soll wieder 35.000 Euro betragen, lediglich in der Anfangsphase soll eine Bareinzahlung von 5.000 Euro reichen. Continue reading GmbH 2014: Identitätskrise und Rechtsunsicherheit