Tag Archives: Steuerreform

2015 im Zeitraffer – was 2016 alles Neu ist

Rückblickend betrachtet war 2015 ein turbulentes Jahr, geprägt von verschiedensten Neuerungen im Bereich des Unternehmens- und Steuerrechts. Hiermit geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten ab 2016 gültigen Neuerungen. Details sowie hier nicht angeführte Punkte können Sie gerne in unseren jeweiligen Tax-News Beiträgen nachlesen. Continue reading 2015 im Zeitraffer – was 2016 alles Neu ist

Meldepflicht für bestimmte Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein

Der Gesetzgeber hat Maßnahmen ergriffen, um jene Personen zu ermitteln, welche die Anwendbarkeit der Steuerabkommen mit der Schweiz und Liechtenstein durch Übertragung ihres Kapitalvermögens nach Österreich vermieden haben. Hierfür wird eine Kapitalzufluss-Meldepflicht für bestimmte Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein eingeführt, die im Zeitraum vor Inkrafttreten der Steuerabkommen mit diesen beiden Ländern erfolgten. Continue reading Meldepflicht für bestimmte Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein

Österreichs Steuerzukunft: Einfach, transparent, wachstumsorientiert

Der Wirtschaftsstandort Österreich ist gefordert: Staatsschulden, Staatsquote, Steuern und Abgaben sind überdurchschnittlich hoch. Das Steuersystem ist kaum mehr administrierbar. All das bremst Österreichs Wachstum und bedroht unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. Der Fachsenat für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder hat daher in  „Ein Steuerreformplan für Österreich 2014 – 2018″ umfassende Reformvorschläge ausgearbeitet. Continue reading Österreichs Steuerzukunft: Einfach, transparent, wachstumsorientiert

Steuerreform in Kroatien

In Kroatien ist ein Steuerreformpaket in Kraft getreten. Zu den wichtigsten Änderungen zählen die Anhebung des Umsatzsteuersatzes von 23% auf 25%, die Änderung des Einkommensteuertarifs, die Einführung einer 12%igen Quellensteuer auf Dividenden und die Senkung des Krankenversicherungsbeitrags von 15% auf 13%. Die Änderungen werden im Überblick dargestellt. Continue reading Steuerreform in Kroatien

Hungary: Proposal for New Taxes

The Hungarian government recently proposed the introduction of new taxes, i.e. financial transaction tax, telecommunications tax and insurance tax. The majority of the proposals are still being debated by the Hungarian Parliament. The telecommunications tax has already been adopted by the Parliament. Continue reading Hungary: Proposal for New Taxes

Czech Republic: Government gives green light to tax reforms

The Czech government recently approved a proposal for making significant tax, social security and health insurance reforms. The objective of the reforms is to simplify the tax system (primarily in direct taxation) and to create conditions for establishing the Single Collection Point (a concept where the responsibility for collecting social security and public health insurance payments will pass from the existing institutions, ie social security authorities and health insurers, to tax administration bodies). The key changes listed below are proposed to be effective from 1 January 2013. Continue reading Czech Republic: Government gives green light to tax reforms

Estonia: 2011 brings several changes for tax payers

The tax year 2011 brings several changes for Estonian tax payers. Firstly, the Euro was adopted as official currency. Secondly, new rules for employee stock options have been introduced. Thirdly, the definition of related persons has been expanded. Fourthly, the investment account concept has been introduced for individuals. Finally, changes to the VAT act were made. Continue reading Estonia: 2011 brings several changes for tax payers