Tag Archives: Transfer Pricing

World Tax Advisor 19 October 2018

The World Tax Advisor 19 October includes in particular:

  • Aligning R&D arrangements and transfer pricing for MNEs operating in China
  • Australia: Tax cuts brought forward for companies with turnover under AUD 50 million
  • Australia: Black economy measures draw a wide net
  • Denmark: Significant changes to CFC legislation proposed
  • El Salvador: Tax authorities update tax haven guide
  • Malta: Rules from EU VAT package on e-commerce implemented
  • Netherlands: Amendments announced to 2019 tax package
  • OECD: Residence and citizenship by investment schemes posing CRS avoidance risk identified
  • Thailand: Lower VAT rate extended for another year

Actions required at year’s end: Transmission of the CbC-Report for the reporting period 2016 & CbCR-Notification for the reporting period 2017

Austrian ultimate parent entities (or Austrian surrogate parent entities) whose fiscal year follows the calendar year are for the first time obliged to file the CbC-Report at year’s end. In addition, Austrian entities forming part of a MNE Group have to transmit the CbCR-Notification to the competent Austrian tax office before the end of the calendar year if the MNE Group is obliged to file a CbC-Report at the end of the calendar year. Continue reading Actions required at year’s end: Transmission of the CbC-Report for the reporting period 2016 & CbCR-Notification for the reporting period 2017

Aktueller Handlungsbedarf zum Jahresende: Übermittlung des CbC-Reports für das Wirtschaftsjahr 2016 & CbCR-Meldung für das Wirtschaftsjahr 2017

Für in Österreich ansässige oberste Muttergesellschaften (bzw allenfalls Surrogate Parent Entities) mit Regelwirtschaftsjahr umfassen die Verpflichtungen zum Jahresende erstmals auch die Übermittlung des CbC-Reports. Weiters sind österreichische Geschäftseinheiten, die Teil einer betroffenen multinationalen Unternehmensgruppe sind, sofern diese Unternehmensgruppe den CbC-Report zum Ende des Regelwirtschaftsjahres aufstellt, verpflichtet die CbCR-Meldung bis Jahresende an das zuständige österreichische Finanzamt zu übermitteln. Continue reading Aktueller Handlungsbedarf zum Jahresende: Übermittlung des CbC-Reports für das Wirtschaftsjahr 2016 & CbCR-Meldung für das Wirtschaftsjahr 2017

OECD Verrechnungspreisrichtlinien 2017 veröffentlicht

Am 10.7.2017 wurde von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung eine aktualisierte Version der Verrechnungspreisleitlinien für multinationale Unternehmen und Steuerverwaltungen (OECD-Verrechnungspreisrichtlinien) veröffentlicht.

Continue reading OECD Verrechnungspreisrichtlinien 2017 veröffentlicht

Government bill of the Austrian Transfer Pricing Documentation Act published

On 14 June 2016 the government bill of the Transfer Pricing Documentation Act was presented by the Council of Ministers. In comparison to the consultation draft (for details please see our Breaking Tax News No. 3), the government bill foresees significant simplifications, especially with regard to the reporting language but also concerning penalties.

Continue reading Government bill of the Austrian Transfer Pricing Documentation Act published

Austria plans Introduction of a „Standardized“ Transfer Pricing Documentation

The draft Transfer Pricing Documentation Act that has already been awaited for some time provides for the introduction of obligatory standardized transfer pricing documentation. The draft legislation is based on the OECD’s three-tiered standardized approach to transfer pricing documentation and also imposes penalties in case of failure to comply with Country-by-Country reporting (“länderbezogene Berichterstattung”).

Continue reading Austria plans Introduction of a „Standardized“ Transfer Pricing Documentation

Fundamentale Änderungen bei Konzernverrechnungspreisen durch BEPS

Die OECD hat am 5.10.2015 die finalen Reports der 15 Aktionen des „BEPS-Projekts“ veröffentlicht. Im November 2012 war die OECD von den G20 damit beauftragt worden, Maßnahmen gegen die sogenannte Aushöhlung der Steuerbasis und die Gewinnverlagerung (Base Erosion and Profit Shifting – BEPS) zu erarbeiten. Bis zum nunmehr vorläufigen Abschluss des Projekts – 2020 ist ja die Evaluierung der Maßnahmen vorgesehen – wurde die interessierte Öffentlichkeit regelmäßig über die laufenden Fortschritte des Projekts informiert. Es hatte sich also bereits abgezeichnet, was nun Gewissheit erlangt hat und zwar fundamentale Änderungen im (internationalen) Steuerrecht! Continue reading Fundamentale Änderungen bei Konzernverrechnungspreisen durch BEPS