Tag Archives: Zwischensteuer

Begutachtungsentwurf zum Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 veröffentlicht

Durch das Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 (GG 2015) soll eine Spendenbegünstigung für Körperschaften geschaffen werden, die der österreichischen Kunst und Kultur dienende künstlerische Aktivitäten entfalten und durch die öffentliche Hand gefördert werden (zB Theatervereine). Da Spenden für sozial innovative Projekte generell nicht begünstigt sind, sollen derartige Zuwendungen in diesem Bereich durch die Errichtung eines staatlichen, spendenbegünstigten Institutes zur Vergabe von Förderungen abzugsfähig werden. Zur Intensivierung der heimischen Forschung sollen außerdem Stiftungen und Fonds, die nach dem Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz oder nach vergleichbaren Landesgesetzen errichtet wurden, erstmals in den Kreis begünstigter Spendenempfänger aufgenommen werden. Continue reading Begutachtungsentwurf zum Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 veröffentlicht

EuGH zur Zwischensteuer bei Zuwendungen an ausländische Begünstigte

In der Rs F. E. Familienprivatstiftung Eisenstadt (Urteil vom 17.9.2015, C-589/13, ECLI:EU:C:2015:612) hat sich der EuGH mit dem österreichischen Zwischensteuer-System für Privatstiftungen auseinandergesetzt. Es wurde untersucht, ob die derzeitige Ausgestaltung der Zwischensteuer mit der Kapitalverkehrsfreiheit vereinbar ist. Continue reading EuGH zur Zwischensteuer bei Zuwendungen an ausländische Begünstigte

BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?

Aufgrund des BBG 2011 wird „endbesteuerungsfähiges“ Kapitalvermögen von Privatstiftungen generell mit 25% (anstatt mit bisher 12,5%) und auch hinsichtlich der realisierten Wertsteigerungen erfasst. Damit wird die Besteuerung der Privatstiftung mit jener der natürlichen Person grundsätzlich gleichgeschaltet.  Continue reading BBG 2011: Gleichbehandlung von Privatstiftungen und natürlichen Personen?